Nach oben

Gabor Schuhe Frühjahr/Sommer 2019

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden. Ebenso informieren wir Sie darüber, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir in technischer und organisatorischer Hinsicht zum Schutz Ihrer Daten getroffen haben und welche Rechte Ihnen in Bezug auf Ihre Daten zustehen. Zudem weisen wir darauf hin, dass Ihre Daten sowohl von der GABOR Shoes AG, Marienberger Str. 31, D-83024 Rosenheim (Online-Shop) als auch der GABOR Shop & Store GmbH (stationäre Geschäfte), Marienberger Str. 31, D-83024 Rosenheim (zusammen im Folgenden „GABOR“) verwendet und verarbeitet werden.

  1. Name und Anschrift der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und des Diensteanbieters
    Die GABOR Shoes AG, Marienberger Str. 31, D-83024 Rosenheim und die GABOR Shop & Store GmbH, Marienberger Str. 31, D-83024 Rosenheim sind gemeinsam Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die nachfolgend beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten.

    Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) für diesen Webauftritt und den Online-Shop ist die GABOR AG.

    Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitten an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@gabor.de

    Für den Inhalt verantwortlich i.S.d. § 55 RStV: Herr Dr. Markus Reheis.

    Bei Fragen können Sie gerne eine E-Mail an folgende Adresse schicken: service@gabor.de

  2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten
    1. Personenbezogene Daten
      Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen insbesondere Name, Telefonnummer, Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die der GABOR Shoes AG oder der GABOR Shop & Store GmbH mitgeteilt werden.

      Personenbezogene Daten werden nicht nur durch Kauf, sondern auch z.B. bei einer Kontaktaufnahme (z.B. Kontaktformular oder E-Mail), der Eröffnung eines Kundenkontos etc. erhoben.

    2. Kundenkonto – Gastzugang
      Die GABOR Shoes AG richtet für jeden Kunden, der sich entsprechend registriert, ein Kundenkonto mit passwortgeschütztem Zugang zu seinen gespeicherten Bestandsdaten ein. Im Kundenkonto können Daten über abgeschlossene, offene und kürzlich versandte Bestellungen eingesehen sowie Adressdaten, und Newsletter verwaltet werden. Sie verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und nicht unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die GABOR Shoes AG kann keine Haftung für missbräuchlich verwendete Zugangsdaten, insbesondere Passwörter, übernehmen, es sei denn, die GABOR Shoes AG hätte den Missbrauch zu vertreten.

      Sie bleiben bis zur Abmeldung automatisch eingeloggt. Dies ermöglicht die Nutzung eines Teils der angebotenen Dienste der GABOR Shoes AG, ohne sich jedes Mal erneut einloggen zu müssen.

      Darüber hinaus ist es auch möglich, über einen Gast-Zugang zu bestellen und optional nach dem Bestellvorgang ein Kundenkonto anzulegen.

    3. Nutzung Ihrer Daten zur Kaufabwicklung
      GABOR erhebt, speichert und verarbeitet Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für Servicedienste, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke.

      Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die von GABOR eingesetzten Dienstleister die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung.
      Zur Vertragserfüllung gibt GABOR Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

      Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und gegebenenfalls von GABOR beauftragte Zahlungsdienstleister weitergegeben. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

      GABOR nutzt den Zusatzservice „Paketankündigung“ von DHL. Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen dieses Services der Firma DHL Ihre E-Mail-Adresse übermittelt werden muss, damit DHL den voraussichtlichen Zeitpunkt der Paketzustellung mitteilen kann. Die so weitergegebenen Daten dürfen von dem Dienstleister lediglich zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe verwendet werden.

      Für Ihre Bestellung werden Ihre korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten benötigt. Ihre E-Mail-Adresse wird benötigt, damit Bestell- und Versandbestätigung übermittelt und mit Ihnen kommuniziert werden kann. GABOR nutzt Ihre E-Mail-Adresse zudem für Ihre Identifikation (Kundenlogin).

      Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei einer Bestellung per Gastzugang als auch bei Anlegen eines Kundenkontos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

      Die Löschung personenbezogener Daten erfolgt dann, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (zehn Jahre bei steuerlich relevanten Daten) dem nicht entgegenstehen und wenn ein Löschungsanspruch geltend gemacht wird; wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

    4. Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken
      Neben der Verarbeitung von Daten zur Abwicklung des Kaufs bei www.gabor.de, werden Ihre Daten auch genutzt, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

      Der Verwendung personenbezogener Daten für Werbezwecke kann jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprochen werden, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus.

    5. Criteo
      Auf dieser Website werden durch die Technologie von Criteo (Criteo SA, Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich) Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Einblendung personalisierter Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in pseudonymisierter Form gesammelt, gespeichert und ausgewertet. Criteo analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Websites (sog. Publishern) anzeigen. In keinem Fall können die anonymisierten Daten dazu verwendet werden, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren. Die von Criteo gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Werbeangebots genutzt. Wir nutzen außerdem die Cross- Device- Tracking- Technologie von Criteo. Mittels dieser erkennt Criteo Sie auf unterschiedlichen Geräten wieder und spielt Ihnen so bspw. auch auf Ihrem Mobiltelefon für Sie interessante Werbeanzeigen aus. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

      Sie können von Ihren Betroffenenrechten jederzeit Gebrauch machen und der Datenerhebung und Erstellung pseudonymisierter Benutzerprofile für die Zukunft widersprechen. Dazu können Sie den nachfolgenden Opt-Out Cookie nutzen: https://www.criteo.com/de/privacy/

      Weitere Information zu der Technologie von Criteo erhalten Sie auf den Criteo Datenschutzbestimmungen: https://www.criteo.com/de/privacy/. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder Sie einer Datenerhebung widersprochen haben.

    6. Newsletter
      Wenn Sie den Newsletter Dienst von GABOR nutzen möchten, benötigt GABOR neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten zu können.

      Für den Versand des Newsletters verwendet GABOR das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, GABOR wird Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass der Newsletter-Dienst aktiviert werden soll. Ihnen wird sodann eine Benachrichtigungs-E-Mail zugesendet, in welcher Sie gebeten werden, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie den Newsletter erhalten möchten.

      Erst mit der erfolgreichen Bestätigung des Bestätigungs-E-Mails (sogenanntes Doppel-In Verfahren) ist die E-Mail Adresse für den Erhalt von Newslettern freigeschaltet. Andernfalls werden nicht bestätigte E-Mail Anmeldungen regelmäßig gelöscht.

      Sollten Sie später keine Newsletter mehr von GABOR erhalten wollen, können Sie diese jederzeit abbestellen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Dazu können Sie entweder eine Abmeldung im Kundenkonto oder über den Link am Ende jedes Newsletters eine Stornierung vornehmen. Damit GABOR Ihre Daten für den Versand des Newsletters nutzen darf, wird Ihre Einwilligung benötigt, die im bei Anmeldung zu dem Newsletter abgefragt wird. Deren Text lautet wie folgt:

      „Ja, ich möchte per E-Mail regelmäßig auf mich zugeschnittene Informationen zu neuen Angeboten der GABOR Shoes AG und der GABOR Shop & Store GmbH erhalten. Ich willige ein, dass meine E-Mail-Adresse zu diesem Zweck verwendet werden darf.

      Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden, indem der Newsletter durch Klick auf den am Ende des Newsletters enthaltenen Link abbestellt, oder der Widerruf per E-Mail an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklärt wird.“

      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Zusendung des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

      Ihre bei Bestellung des Newsletters anfallenden Daten speichern wir zu Nachweis- und Dokumentationszwecken für bis zu 3 Jahre zum Jahresende zzgl. einem Monat ab dem letzten Versand eines Newsletters.

    7. Produktempfehlungen per E-Mail
      Als Kunde von GABOR erhalten Sie regelmäßig Produktempfehlungen per E-Mail. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. GABOR will Ihnen auf diese Weise Informationen über Produkte aus dem aktuellen Angebot zukommen lassen, die Sie auf Grundlage Ihrer letzten Einkäufe bei www.gabor.de interessieren könnten. Dabei richtet sich GABOR streng nach den gesetzlichen Vorgaben.

      Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen unsere Produktempfehlungen zusenden zu können.

      Sofern Sie keine Produktempfehlungen oder insgesamt keine werblichen Nachrichten mehr von GABOR erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link.

    8. Individuelle Werbung für Sie
      Informationen, die GABOR von Ihnen erhält, helfen dabei, Ihr Einkaufserlebnis permanent zu verbessern und für Sie kundenfreundlich und individuell zu gestalten. Die von Ihnen übermittelten und automatisch generierten Informationen werden dazu genutzt, auf Sie und Ihre Interessen zugeschnittene Werbung zu gestalten. Dazu werden vorhandene Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Computer und Verbindung zum Internet, Betriebssystem und Plattform, Ihre Bestellhistorie, Ihre Servicehistorie, Datum und Zeit des Besuchs der Homepage, Produkte die Sie angeschaut haben, genutzt.

      Diese Informationen nutzt GABOR ausschließlich in pseudonymisierter Form. Durch die Analyse und Auswertung dieser Informationen ist es möglich, die Webseiten und das Internetangebot der GABOR Shoes AG zu verbessern, sowie Ihnen dadurch individuelle Werbung zuzusenden.

      Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen individuell auf Sie zugeschnittene Werbung zusenden zu können.

      Falls Sie keine personalisierte Werbung erhalten wollen, können Sie dem jederzeit insgesamt oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 2 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus.

      Die zum Zwecke der individuellen Werbung erhobenen Daten speichern wir zu Nachweis- und Dokumentationszwecken für bis zu 3 Jahre zum Jahresende zzgl. einem Monat ab dem Zugang Ihres Widerrufs.

    9. Gewinnspiele, Markt- und Meinungsforschung
      Bei Gewinnspielen werden Ihre Daten zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung und der Werbung für eigene Angebote verwendet. Detaillierte Hinweise finden Sie ggf. in den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

      Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

      GABOR verwendet Ihre Daten darüber hinaus zur Markt- und Meinungsforschung. Selbstverständlich werden diese ausschließlich anonymisiert für statistische Zwecke und nur für GABOR genutzt. Ihre Antworten bei Umfragen werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Die Antworten aus Umfragen werden nicht zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse oder sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert.

      Die Datenverarbeitung zu Zwecken der Markt- und Meinungsforschung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um unser Angebot analysieren und verbessern zu können.

      Der Datenverwendung für Markt- und Meinungsforschung können Sie jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder Umfrage-E-Mail einen Abmelde-Link.

      Die bei Teilnahme an einem Gewinnspiel anfallenden Daten speichern wir zu Nachweis- und Dokumentationszwecken für bis zu 3 Jahre zum Jahresende zzgl. einem Monat ab dem Zugang Ihres Widerrufs.

    10. Kundenkarten-Programm der GABOR Shop & Store GmbH
      Wenn Sie an unserem Kundenkarten-Programm teilnehmen, speichern wir die bei Anmeldung zur Kundenkarte von Ihnen angegebenen Daten ebenso wie weitere im Rahmen der Kundenbeziehung anfallenden Daten (z.B. Informationen über ihre Einkäufe, von Ihnen auf unserer Webseite angesehene Produkte, Anrede, Name, Adresse, E-Mail, Geburtstag, Schuhgröße und Schuhweite, Kaufhistorie (mit Retouren und Zahlart) in Ihrem Kundenkartenprofil. 

      Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen die Vorteile der Kundenkarte erbringen zu können, also um einen Rabatt beim Kauf des sechsten Paar Schuhes in einem der stationären Fachgeschäfte der GABOR Shop & Store GmbH gewähren zu können. Dieses Angebot ist nicht in den Gabor Outlets der GABOR Shop & Store GmbH oder im Online-Shop der GABOR Shoes AG gültig.

      Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

      Soweit Sie darüber hinaus in die Zusendung von auf Sie zugeschnittener Werbung (z.B. über spezielle Angebote exklusiv für Teilnehmer am Kundenkarten-Programm, Informationen über Aktionen, Produkte und Angebote) eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre Daten zudem, um für Sie möglicherwiese interessante Werbung auszuwählen und Ihnen diese über die von Ihnen gewählten Kommunikationskanäle zukommen zu lassen.

      Diese Einwilligungserklärung lautet wie folgt:

      „Durch meine Unterschrift willige ich ein, dass die GABOR Shoes AG und GABOR Shop & Store GmbH meine hier angegebenen Daten und sonstige im Rahmen meines Kundenverhältnisses anfallenden Daten verwenden dürfen, um mir auf mich zugeschnittene Werbung (z.B. spezielle Angebote exklusiv für Teilnehmer am Kundenkarten-Programm, Informationen über Aktionen, Produkte und Angebote) über die von mir gewählten Kommunikationskanäle (Post, E-Mail und/ oder Telefon/SMS) zukommen zu lassen.

      Diese Einwilligung kann ich ohne Einfluss auf meine Programmteilnahme an der Kundenkarte jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per Post an: GABOR Shop & Store GmbH, Kundenkarten-Service, Marienberger Str. 31, D-83024 Rosenheim.“

      Bezüglich dieser Datenverarbeitung ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

      Die im Rahmen des Kundenkarten-Programms in Ihrem Profil gespeicherten Daten löschen wir nach fünf Jahren (nach dem letzten Einkauf) bzw. zehn Jahren (steuerlich relevante Daten).

  3. Bonitätsprüfung und Forderungsverkauf bei Kauf auf Rechnung
    Bei einem Einkauf auf unserer Webseite können wir Ihnen aus Sicherheitsgründen die Zahlungsoption „Kauf auf Rechnung“ nur nach einer positiven Identitäts- und Bonitätsprüfung anbieten. Zudem tritt die GABOR Shoes AG ihre Kaufpreisforderung bei einem Kauf auf Rechnung nach dem Vertragsabschluss an die BS PAYONE GmbH (im Folgenden auch „PAYONE“) ab, welche in der Folge die Forderungsabwicklung durchführt.

    Wenn Sie diese Zahlungsoption wünschen, verarbeiten wir Ihre Daten zu diesen Zwecken wie nachfolgend beschrieben:

    Zur Durchführung der Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt die GABOR Shoes AG Ihren Namen, Ihre Rechnungs- und Lieferadresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre IP-Adresse an:

    BS PAYONE GmbH
    Lyoner Straße 9
    D-60528 Frankfurt/Main

    www.bspayone.com

    PAYONE arbeitet zum Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung mit weiteren Dienstleistern und Auskunfteien zusammen und übermittelt diesen zu diesem Zweck die vorgenannten Daten.

    PAYONE erhält von diesen Dienstleistern und Auskunfteien Auskünfte über Sie. Dazu gehören gehören gegebenenfalls Bonitätsinformationen auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem auch Anschriftendaten einfließen (sog. „Score-Werte“).

    PAYONE trifft auf Grundlage der erhaltenen Informationen eine automatisierte Entscheidung darüber, ob ein Kauf auf Rechnung angeboten werden kann und übermittelt uns dieses Ergebnis (Ja/Nein).

    Bei einer positiven Rückmeldung und einem anschließenden Vertragsabschluss mit der Bezahlvariante „Kauf auf Rechnung“ wird die Kaufpreisforderung von uns an PAYONE abgetreten.

    Wir übermitteln PAYONE in diesem Fall die Information über den Vertragsabschluss zusammen mit Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Rechnungs- und Lieferadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Ihrem Geburtsdatum und Geschlecht, sowie die Vertragsdaten (bestellte Artikelnummern, Artikelbeschreibungen, Anzahl und Einzelpreis(e)).

    PAYONE verwendet die Daten für die Generierung und Versand der Rechnung und später auch für das Forderungsmanagement.

    Bei einer negativen Rückmeldung müssen wir Sie bitten, eine andere Zahlungsoption auszuwählen.

    Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

  4. Einsatz von Cookies
    Das Akzeptieren von Cookies ist zwar keine Voraussetzung zum Besuch von www.gabor.de, es ist jedoch zu beachten, dass grundlegende Funktionalitäten des Online-Shops nur möglich sind, wenn Sie es erlauben, Cookies zu setzen.'

    1. Definition
      Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit dem System der GABOR Shoes AG über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und persistente Cookies, die für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft dabei, die Webseiten und Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung. Dabei kann der Internetbrowser so eingestellt werden, dass über das Setzen von Cookies informiert wird und einzeln über deren Annahme entschieden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen werden kann. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Website www.gabor.de eingeschränkt sein.

    2. Verwendete Cookies auf www.gabor.de
      GABOR verwendet auf ihren Webseiten folgende Cookies:

      [PHPSESSID] Funktion: Dieses Cookie dient Ihrer Identifizierung während Ihres Webseitenbesuchs und speichert Ihren Warenkorb. Es enthält eine alphanumerische Zeichenfolge. Dieses Cookie wird bis zum Ende Ihrer Sitzung gespeichert und ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

      [cookie_consent] Funktion: Dieses Cookie speichert Ihre Antwort auf die Frage, ob Sie mit der Nutzung von Cookies auf dieser Website einverstanden sind. Es enthält die Ziffern 0 oder 1 (Nein bzw. Ja). Das Cookie wird für ein Jahr gespeichert und ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

      [_ga] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Universal Analytics (siehe unten) und wird dazu verwendet, einen Benutzer zu identifizieren. Es enthält eine Ziffernfolge und wird für zwei Jahre gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

      [_gat] Funktion: Dieses Cookie ist Bestandteil von Universal Analytics (siehe unten) und wird dazu verwendet, die Abfragerate der Webseitennutzung zu steuern. Es enthält typischerweise eine Zahl und wird für 10 Minuten gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

    3. Retargeting
      Unter Retargeting bzw. Remarketing werden Technologien verstanden, bei denen Nutzern, die zuvor eine bestimmte Internetseite besucht haben, auch nach Verlassen dieser Internetseite noch passende Werbung eingeblendet wird. Hierfür ist es erforderlich, Internetnutzer über die eigene Internetseite hinaus wiederzuerkennen. Außerdem wird das bisherige Nutzungsverhalten berücksichtigt. Die für das Retargeting bzw. Remarketing verwendeten Daten werden nicht mit weiteren Daten zusammengeführt. GABOR verwendet solche Technologien zur Schaltung von Anzeigen im Internet, dafür wird auf Drittanbieter zurückgegriffen. Es werden u.a. Angebote von Google genutzt, die eine automatische Einblendung der für den Internetnutzer interessanten Produkte ermöglichen. Diese Funktion wird durch Cookies umgesetzt. Weitere Informationen zu dieser Technologie erhalten Sie in den Google Datenschutzbestimmung. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

      Die Datenverarbeitung zu Zwecken des Retargetings erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen nach einem Besuch auf unserer Webseite auf anderen Seiten des Werbenetzwerkes gezielt Anzeigen einblenden zu können.

    4. Speicherung von Cookies
      In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Wenn Sie nur die GABOR-Cookies nicht aber die Cookies der Dienstleister und Partner von GABOR akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen.

      Die Hilfe-Funktion der der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie einen neuen Cookie erhalten oder auch, wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten.

  5. Log-Dateien
    Bei jedem Zugriff auf die Seiten von GABOR werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseiten gekommen sind), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers.

    Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

    Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihnen unsere Webseite zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können.

    Diese Logfile-Datensätze werden in anonymisierter Form ausgewertet, um das Angebot und den GABOR-Online-Shop weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern.

  6. Web Analyse mit Google Universal Analytics („Universal Analytics“)
    Um das Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzt GABOR sogenannte Tracking-Technologien. Hierfür werden die Dienstleistungen von Google Analytics bzw. Universal Analytics, ein Webanalysedienst von Google, genutzt.

    Universal Analytics ist eine Dienstleistung von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

    Die erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen im Auftrag von GABOR benutzen, um die Nutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber GABOR zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

    Personenbezogene Daten, wie z.B. Name, Email-Adresse, eindeutige Gerätekennungen von Smartphones oder Zahlungsinformationen werden dabei nicht übertragen.

    Bei Universal Analytics werden weniger Informationen im lokalen Erstanbieter-Cookie gespeichert. Es wird lediglich eine Kennung aus zwei auf Zufallsbasis erzeugten 32-Bit-Zahlen (z. B. 12345.67890) verwendet. Durch das Löschen von Cookies in einem Browser ist nicht sichergestellt, dass spätere Besuche auf einer Website in Analytics als neue Sitzungen betrachtet werden. Die Sammlungsmethoden von Universal Analytics (analytics.js sowie das Measurement Protocol ) können implementiert und verwendet werden, um Nutzerinteraktionsdaten ohne Cookies zu sammeln.

    GABOR setzt Universal Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    Auch wenn mit Universal Analytics zusätzliche Funktionen zu Analytics hinzukommen (z.B. Cross-Device-Tracking, Zusammenführen von online/offline Daten), hat sich an dem Engagement für den Datenschutz nichts geändert. Schutzmaßnahmen wie IP-Masken (https://support.google.com/analytics/answer/2905384?hl=de&ref_topic=2919631), das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Analytics (https://support.google.com/analytics/answer/181881), Datenvertraulichkeit und -schutz funktionieren mit analytics.js, der JavaScript-Bibliothek von Universal Analytics.

    Falls Sie Universal Analytics auf Websites deaktivieren möchten, installieren Sie das Add-on zur Deaktivierung für Ihren Browser, zu finden unter folgendem Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Detaillierte Informationen zur Installation und Deinstallation des Add-ons erhalten Sie in den relevanten Hilferessourcen für Ihren Browser. Ferner können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Bitte klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.

    Browser- und Betriebssystem-Updates können dazu führen, dass das Add-on zur Deaktivierung nicht mehr wie vorgesehen arbeitet. Weitere Informationen zum Verwalten von Add-ons für Chrome finden Sie hier: https://support.google.com/chrome/answer/142064. Falls Sie nicht Chrome verwenden, informieren Sie sich direkt beim Hersteller Ihres Browsers (Firefox, Internet Explorer, etc.), ob Add-ons in der von Ihnen verwendeten Browserversion ordnungsgemäß arbeiten.

    Durch die Nutzung des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Universal Analytics lässt sich nicht verhindern, dass Daten an die Website oder an andere Webanalyse-Dienste gesendet werden.

    Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:
    https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ 
    http://www.google.com/policies/technologies/ads
    http://www.google.de/settings/ads
    http://www.google.com/ads/preferences/

    Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

    Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

    Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

    Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um auswerten zu können, wie unsere Webseite genutzt wird und anhand der Ergebnisse unsere Webseite anzupassen und zu optimieren.

    Ihre im Rahmen von Universal Analytics anfallenden Daten werden nach 26 Monaten gelöscht.

  7. Google Web Fonts

    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

    Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

    Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google.

  8. Google Maps

    Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

    Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

    Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

  9. Plugins

    Auf www.gabor.de werden Social Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken verwendet. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch von www.gabor.de zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite des Webauftritts von GABOR, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Dienstanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

    1. Youtube
      Wir verwenden auf unserer Webseite Videos und Plug-Ins von YouTube. YouTube ist ein Dienst der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; "YouTube") und wird von dieser bereitgestellt. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google).

      Bei Videos von Youtube, die auf www.gabor.de eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab.

      Den Zweck und den Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

      Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

      Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

      Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

      Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen die Videos auf unserer Webseite bereitstellen zu können und gleichzeitig unsere Server zu entlasten.

  10. Sichere Datenübertragung
    Ihre persönlichen Daten werden sicher durch entsprechende Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. GABOR bedient sich dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Ein absoluter Schutz kann leider nicht garantiert werden, es werden jedoch technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, welche gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen schützen sollen.


Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender Daten zu Zwecken der Direktwerbung oder aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO), siehe hierzu ausführlich unten.

Sie haben das Recht, eine von Ihnen uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Widerrufsrecht).

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder sonstigen Fragen bzw. Anliegen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den gemeinsamen betrieblichen Datenschutzbeauftragten der GABOR Shoes AG und der GABOR Shop & Store GmbH:

GABOR Shoes AG
Datenschutzbeauftragter

datenschutz@gabor.de

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Als Aufsichtsbehörde ist für GABOR insoweit zuständig:

Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
D-91522 Ansbach
Tel.: 09 81 - 53 - 1300
Fax: 09 81 - 53 - 5300
E-Mail: datenschutz@lda.bayern.de
Internet: www.lda.bayern.de

GABOR Shoes AG (www.gabor.de) und GABOR Shop & Store GmbH
Stand: 01.04.2019

Hinweis zum Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender Daten zu Zwecken der Direktwerbung oder aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO).

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Zu Zwecken der Direktwerbung werden die Daten in keinem Fall weiterverarbeitet.