Gabor Schuhe | Unternehmenszentrale | © Gabor Shoes AG, Rosenheim Gabor Schuhe | Unternehmenszentrale | © Gabor Shoes AG, Rosenheim

Gabor - Das Unternehmen

Die Gabor Shoes AG

Die Wurzeln des Unternehmens Gabor gehen bis ins Jahr 1919 zurück – als Pius Gabor ein Geschäft für Schuh- & Lederwaren in Groß-Strehlitz eröffnete. Das war der Beginn der „Liebe zum Schuh“ und die Geburtsstunde der Traditionsmarke Gabor.

Nach vielen historischen Meilensteinen entwickelte sich daraus schließlich die heutige Gabor Shoes AG. Seit 1966 hat die nicht börsennotierte Familien AG ihren Hauptsitz im oberbayerischen Rosenheim. Vertreten wird sie seit Juli 2023 durch die beiden Vorstände Stefan Blöchinger (Vorsitzender) und Peter Bradler.  

Die mehr als 100-jährige Erfahrung im Schuhhandwerk ist das Erfolgsgeheimis der besonderen „Gabor-Qualität“. Diese zeichnet sich - neben modischer Aktualität - durch die gute Passform und hohe Verarbeitungsqualität aus. Höchste Ansprüche an jedes Paar Schuhe haben das Unternehmen über die Jahre zum führenden Hersteller qualitativ hochwertiger, modischer Damenschuhe werden lassen. 

So ist die Marke Gabor heute eine der bekanntesten Damenschuhmarken Deutschlands und in vielen europäischen Ländern, aber auch in Asien, USA und Australien erfolgreich. Neben seinen Damenschuhen ist der Hersteller auch mit Herrenschuhen der Marke Pius Gabor und mit rollingsoft Funktionsschuhen erfolgreich. Stilvoll abgerundet wird das umfangreiche Schuhangebot durch die Produktlinie Gabor bags.

Das international tätige Unternehmen gehört seit Jahrzehnten zu den größten Schuhherstellern in Europa. Gabor-Schuhe werden bis heute ausnahmslos in Deutschland entwickelt und designed. Die Produktion findet überwiegend in den eigenen Werken in Portugal und der Slowakei statt.  

Mehr erfahren über die Gabor Shoes AG

Nach oben