Angesagte Loafer: So werden sie getragen

Loafer sind wahre Kombinationstalente. Die zeitlosen Halbschuhe präsentieren sich nicht nur als vielfältiger Business-Begleiter, sondern auch als trendiger Freizeit-Favorit. Denn neben klassischen Designs gibt es heute auch wunderbar stylishe Modelle mit erhöhter Profilsohle als sogenannte Lifted Loafer. Dank eleganter Details wie Spangen und Strassglitzer haben Loafer mit der Zeit ihren Weg in die Herzen modebewusster Damen gefunden – zunächst waren sie nämlich ausschließlich den Herren vorbehalten.

Wir verraten mehr und zeigen, wie man Loafer jetzt kombiniert.

Was sind Loafer?

Der Loafer wurde zunächst unter Studenten in den USA als Collegeschuh bekannt. Der bequeme Schlupfschuh hat keine Schnürung und besteht traditionell aus Leder. Ebenfalls typisch ist die feste Sohle mit kleinem Blockabsatz. Der Loafer ist der perfekte Partner zum Business-Look, passt aber auch zum legeren Freizeit-Outfit.

Wann sitzt ein Loafer richtig?

Ein Loafer sollte angenehm und sicher am FuĂź sitzen, wobei bestimmte Passform- und Stilaspekte zu beachten sind:

Passform an den Fersen: Der Loafer sollte fest an der Ferse sitzen, ohne zu rutschen. Wenn er an der Ferse zu locker sitzt, rutscht der Schuh und kann Blasen verursachen. Andererseits sollten Loafer nicht zu eng sein, damit es keine Druckstellen gibt.

Zehenraum: Der Zehenraum sollte ausreichend Platz bieten, damit sich die Zehen frei bewegen können, ohne gedrückt oder gequetscht zu werden. Etwa ein Daumenbreit Platz zwischen dem längsten Zeh und der Schuhspitze ist ideal.

Seitliche Passform: Die Seiten des Schuhs sollten bequem am FuĂź anliegen, ohne zu eng oder zu locker zu sein. Der Loafer sollte den MittelfuĂź gut umschlieĂźen, ohne dabei Druck auszuĂĽben.

Material: Je nach Material des Loafers kann sich die Passform im Laufe der Zeit leicht verändern. Leder zum Beispiel kann sich mit der Zeit etwas dehnen und sich an die Fußform anpassen.

Ein eleganter Business-Look bringt eine Prise Glamour in die triste Jahreszeit
Slipper in Powerfarben
Jetzt shoppen
Schuh-Liebling nicht verfügbar? Wir zeigen Ihnen ähnliche Modelle.
Zum Produkt
Jetzt shoppen
Schuh-Liebling nicht verfügbar? Wir zeigen Ihnen ähnliche Modelle.
Zum Produkt
Jetzt shoppen
Schuh-Liebling nicht verfügbar? Wir zeigen Ihnen ähnliche Modelle.
Moderne Loafer im Herbst ĂĽberzeugen mit auffallenden Details

Im Herbst und Winter sind klassische Loafer mit einem lässigen Twist modern.

Denn eines wird bei Loafern und Slippern klar: Klassisch ist das neue Cool. Der elitäre Collegeschuh ist heute mitten im Leben angekommen. Absolut modisch und trendsicher präsentiert er sich aktuell vielschichtig wie nie. Neue Interpretationen in angesagter Flechtoptik und mit edlen Lochungen machen aus dem Schuh einen echten Hingucker.

Auch klobige Loafer fĂĽr Damen sind modern: Chunky Sohlen und Loafer mit Plateau-Absatz machen den Schuh zum trendigen It-Piece.

Details wie Schnallen, Spangen und Troddeln (Quasten aus Materialien wie Leder) wirken edel und sorgen für das gewisse Etwas. In puncto Farbe gilt: Je knalliger die Farbe des Loafers, desto modischer wirkt er. Mit dezenten Naturtönen oder Weiß hingegen gelingt ein klassischer Clean Chic. Bequem sind die Schuhe aufgrund ihrer biegsamen Sohle und des niedrigen Absatzes ohnehin. Schon Stilikone Lady Di wusste: Loafer sollten in keiner Garderobe fehlen.

Die Antwort auf die Frage, ob Loafer auch im Winter getragen werden können, lautet ganz klar: Ja! Dank der Vielfalt an Materialien und Designs sind Loafer die perfekte Wahl für die kälteren Monate.

 

Was trage ich zu Loafern?

Das bekannteste Loafer-Styling ist wohl ein edler Business-Look – doch auch mit Jeans und T-Shirt sorgen die Schlupfschuhe für einen tollen Auftritt. Wir verraten, wie!

Styling-Tipps:

  • Kann man Loafer als Business-Schuh tragen? Auf jeden Fall! Mit Loafern ist man einfach immer gut gekleidet. Ganz wunderbar lassen sich Loafer fĂĽr Damen zu einem lässig-eleganten Business-Look kombinieren. Geradlinige HosenanzĂĽge und Blazer mit Loafern beweisen Stil in jedem Meeting. Um den Look dezent zu halten, sollten hier klassische Modelle in Schwarz oder Braun gewählt werden.
  • Passen Loafer zum Kleid? FĂĽr den Alltag, aber auch fĂĽr besondere Anlässe lassen sich Loafer wunderbar zum Kleid kombinieren. Besonders angesagt: klobige Chunky Loafer, die sich ebenfalls einfach stylen lassen. Zum Rock oder zum Kleid funktionieren sie das ganze Jahr. Im Sommer mit einem leichten Seidenkleid, im Winter passt ein warmes Strick- oder ein edles Samtkleid perfekt. Dazu: entweder eine dĂĽnne Seiden- oder auch eine blickdichte Strumpfhose. Loafer-Outfits fĂĽr Damen? Sind völlig unkompliziert!
  • Welche Hose passt zu Loafern? Jeans, Chinos, Cordhosen – nahezu jede Hosenart und -form passt zu Loafern. Besonders modisch sind verkĂĽrzte und ausgestellte Cropped-Schnitte mit sichtbaren Socken oder Modelle mit ausgestelltem Bein im 70s-Style.

Angesagte Herbst Loafer

Elegante Blusen und lässige Jeans ergänzen Loafer und Slipper perfekt
Mit Sneaker Sohlen
Jetzt shoppen
Schuh-Liebling nicht verfügbar? Wir zeigen Ihnen ähnliche Modelle.
Slippers in Pastell- und Cremetönen
Jetzt shoppen
Schuh-Liebling nicht verfügbar? Wir zeigen Ihnen ähnliche Modelle.
Slipper in Powerfarben
Jetzt shoppen
Schuh-Liebling nicht verfügbar? Wir zeigen Ihnen ähnliche Modelle.

Loafer sind auch im Frühjahr und Sommer ein absoluter Hingucker und vielseitig kombinierbar. Sowohl beim Business-Look als auch leger für jeden Tag. Mit langer oder kurzer Hose, Kleid oder Rock – alles kann, nichts muss.

Styling-Tipps:

  • Leichte Materialien: Loafer aus leichten und atmungsaktiven Materialien wie Wildleder oder Leder mit Lochmuster sind eine gute Wahl fĂĽr warme Tage. Diese Materialien lassen Luft zirkulieren und verhindern, dass die FĂĽĂźe zu heiĂź werden. Womit am besten kombinieren? Leinenstoffen und Seide sind ideal fĂĽr ein luftig-elegantes Sommer-Outfit, das perfekt zu sommerlichen Loafern passt.
  • Ohne Socken: Loafer können im FrĂĽhjahr und Sommer sehr gut ohne Socken oder aber mit unsichtbaren Socken getragen werden. Mit Jeans und einer eleganten Bluse entsteht ein lässig-elegantes Outfit fĂĽr jeden Tag.
  • Kurze Hosen und Röcke: Loafer mĂĽssen nicht zwangsläufig zu langen Hosen, Midi-Kleidern oder -Röcken kombiniert werden. Auch kurze Hosen, Röcke oder Kleider können mit Loafern feminin und sommerlich gestylt werden. Besonders ein Outfit im Retro-Look kann hier toll wirken und die Eleganz der Loafer unterstreichen.
  • Helle Farben: Helle und pastellfarbene Loafer fangen die frischen, luftigen Vibes von FrĂĽhling und Sommer ein. Diese Farben sehen nicht nur bei Loafern modern aus, sie lassen sich auch gut mit einer Vielzahl von Sommer-Outfits kombinieren.

Angesagte FrĂĽhjahr/ Sommer Loafer

  1. Schnitte und Accessoires abstimmen! Die maskulinen Loafer und Dandy-SchnĂĽrer brauchen ladylike UnterstĂĽtzung. HeiĂźt: Die Kleidung sollte fĂĽr eine vorteilhafte Silhouette nicht zu weit geschnitten sein. Accessoires wie feiner Schmuck und elegante Taschen runden einen stilvollen Look zu Dandys oder Loafern ab.
  2. Knöchel zeigen! Wer die Trendschuhe zu langen Jeans kombiniert – ob Röhre oder Boyfriend –, sollte die Säume lässig nach oben krempeln. Alternative: zu einer Hose in angesagter Cropped-Länge greifen.
  3. Auf Socken setzen! Geschoppte Baumwollsocken in WeiĂź oder Schwarz zu Loafern und Slippern verraten die wahre Trendsetterin und zeigen: Der College-Look ist zurĂĽck.
Nach oben