Rutschfeste Schuhe für den Winter

Mit diesen markanten Sohlenprofilen kommen wir gut durch die kalte Jahreszeit

Stand- und rutschfest starten wir mit Schuhböden in die Wintersaison, die über sich hinauswachsen.

Ausgeprägte Strukturen der Sohlen machen die besondere Widerstandsfähigkeit bei Glätte und Nässe aus, die gleich mehrere Vorteile mit sich bringt: Unsere Füße bleiben Eis und Kälte fern, wir geraten nicht so leicht ins Schliddern und obendrauf hat der gut besohlte Schuhuntergrund einen extra Style-Effekt. Wir zeigen die schönsten Schuhe mit rutschfesten Sohlen:

Besonders rutschfest und modisch: Schuhe mit ausgeprägten Sohlen sind unsere Favoriten für Herbst und Winter.

1. Rutschfeste Slipper und Schnürschuhe

An nicht zu kalten, aber dennoch nassen Tagen schaffen die richtigen Slipper und Schnürschuhe Trittsicherheit. Hohe, ausgeprägte Sohlen - sogenannten Chunky Sohlen – sind absolut im Trend und schützen unsere Füße außerdem hervorragend vor Feuchtigkeit am Boden. Besonders schön kommen diese Schuhe mit einem geschwungenen Sohlenprofil zur Geltung. Die High-Tech-Leichtzellsohle zeichnet sich durch extra Leichtigkeit und Abriebfestigkeit aus. Dadurch sind ein guter Grip und gleichzeitig ein angenehmes, leichtes Tragegefühl garantiert.

2. Rutschfeste Stiefeletten

Sportliche Stiefeletten sind im Winter ein Must-have. Vor allem lässige Combat Boots mit Caramato-Profilen haben es uns diese Saison angetan, denn sie bringen entscheidende Vorteile mit sich: Das spezielle Material ihrer thermoplastischen Gummisohle (TR Sohle genannt) und das ausgeprägte Profil bieten eine ausgezeichnete Bodenhaftung. Die ursprünglich für Berg- und Wanderschuhe verwendete Sohle ist zudem sehr flexibel, wasserfest und hat eine gute Rutschfestigkeit. Somit sorgen alle Schuhe mit Caramato-Profilen und TR Sohlen für Halt auf glatten und feuchten Untergründen. Diese Stiefeletten mit rutschfester Sohle sind perfekt für einen sicheren, aber dennoch modischen Auftritt an etwas kälteren Tagen!

3. Rutschfeste Stiefel

Fallen die Temperaturen langsam in den Minusbereich, wird es allerhöchste Zeit unsere rutschfesten Winterstiefel auszupacken. Hier hinterlassen Stiefel mit gezackten Plateau-Sohlen einen bleibenden Eindruck – nicht nur in Form tiefer Spuren im Schnee. Sie eignen sich nämlich genauso gut für einen Einkaufsbummel oder einen Stadtspaziergang. Leicht erhöht und mit kantigen Sohlenstrukturen verschaffen uns die Stiefel mit Profil extra Grip. Trotz ihrer Höhe ist die Sohle besonders bequem: Der zusätzliche Sohlen-Raum zwischen nasskalten Untergründen und unseren Füßen schenkt uns den entscheidenden Wärme-Vorteil.

Übrigens...

Gerade Winterschuhe sollten wir nicht zu klein und nicht zu eng wählen, damit auch noch kuschelige Strümpfe Platz haben. Für besonders kalte Tage empfehlen wir gefütterte Stiefel und Stiefeletten – so bleiben unsere Füße garantiert schön warm. Tipp: Einfach im Gabor Onlineshop den Filter „Gabor Ausstattung“ verwenden und nach „warmes Innenfutter“ oder „echtes Lammfell“ suchen.

Welche verschiedenen Futterarten es gibt und was beim Kauf zu beachten ist, verraten wir in unserem nächsten Artikel: Warm gefütterte Schuhe

Nach oben