Gabor in 2018 mit stabilem Geschäft : Gabor

18. Januar 2019

Gabor in 2018 mit stabilem Geschäft

Die Gabor Shoes AG erreichte 2018 einen Umsatz von 377 Millionen Euro (incl. Lizenzen, Gabor Shop & Store GmbH und Gabor Footwear GmbH) und konnte damit das Vorjahresergebnis annähernd erreichen. Auch die verkauften Mengen blieben mit knapp 9 Mio. Paar auf dem Vorjahresniveau.
Gabor Presse | Stabiles Geschäft 2018 | © Gabor Shoes AG, Rosenheim

Die Gabor Shoes AG erreichte 2018 einen Umsatz von 377 Millionen Euro (incl. Lizenzen, Gabor Shop & Store GmbH und Gabor Footwear GmbH) und konnte damit das Vorjahresergebnis annähernd erreichen. Auch die verkauften Mengen blieben mit knapp 9 Mio. Paar auf dem Vorjahresniveau.

Die Kernmarke Gabor erreichte 333 Millionen Euro Umsatz bei einer Absatzmenge von ca. 8 Millionen Paar. Der Exportanteil (Umsatz) blieb konstant bei 51%.

Mit der Marke camel active wurden 34 Millionen Euro Umsatz erzielt. Die Gabor-Lizenzen steuerten weitere 10 Mio. € zum Umsatz bei.

Die Zahl der Mitarbeiter sank per 31.12.2018 leicht auf 3.377, davon 448 in Deutschland und knapp 3.000 in den beiden europäischen Werken in Portugal und der Slowakei.

„Für unsere Handelspartner war 2018 ein sehr herausforderndes Jahr, sowohl im Inland als auch im Export. Es war geprägt von teils widrigen Wetterbedingungen und verschiedenen Sondereinflüssen“, kommentiert Achim Gabor die Ergebnisse. „Vor diesem Hintergrund haben wir uns wacker geschlagen.“

Gabor mit stabilem Geschäft
Nach oben