Gabor Magazin | Styling | Festliche Schuhe und edle Taschen | © Gabor Shoes AG, Rosenheim Gabor Magazin | Styling | Festliche Schuhe und edle Taschen | © Gabor Shoes AG, Rosenheim


Elegante Schuhe für fabelhaft festliche Mode

An den Festtagen darf gefunkelt werden! Das gilt dieses Jahr nicht nur für die Kleiderwahl, sondern auch für die Wahl der Schuhe und Accessoires. Denn eins ist sicher: Mit Glitzer-Pumps und Pumps in Gold, Silber und Metallic ziehen wir auf Weihnachtsfeier, Silversterparty und Co. alle Blicke auf uns! Dabei muss es nicht immer Allover-Glitzer sein, auch klassische Pumps mit glitzernden Details, etwa Applikationen, sind ein wahrer Glamour-Garant. Dass hohe Schuhe auch bequem sein können, beweisen Pumps von Gabor. Sie sind nicht nur unglaublich schick, sondern auch noch super komfortabel. Gemäßigter Absatz und Plateau machen es möglich: Denn schon wenige Zentimeter Absatz reichen, um das Bein optisch schön zu strecken – ein toller Figurschmeichler-Effekt. Dazu die leichte Plateausohle, die zusätzlich Höhe schenkt und für bequemen Halt sorgt. Mit diesen Schuhen können wir problemlos ins neue Jahr tanzen. Was wollen wir mehr?
 

So werden Glitzer-Pumps gestylt

Der weihnachtliche Color-Code Grün und Rot bringt uns in festliche Stimmung – rote Unterwäsche an Silvester zu tragen, soll sogar Glück bringen. Und ein rotes Kleid? Bringt auf jeden Fall Aufmerksamkeit und reichlich bewundernde Blicke!

Schmeicheln der Silhouette: rote Kleider mit betonter Taille in Kombination mit Absatzschuhen. Wenn es kühler wird, ergänzt eine schicke Faux-Fur-Jacke das Outfit mit moderner Eleganz. Dazu: ein kleines Abendtäschchen mit Wow-Effekt. Wie unsere runde Umhängetasche mit luxuriösen Goldbeschlägen, sie „rundet" das Styling im wahrsten Sinne des Wortes „ab".

Soll es an den Feiertagen entspannt zugehen? Mit relaxten Kombis, zum Beispiel Jeans und Pullover, verpassen wir den glamourösen Pumps einen legeren Touch. Alltagstauglich? Ja, denn die lässige Freizeit-Variante erdet die Absatzschuhe. Style-Tipp: Gerne den Hosensaum krempeln – sind die schmalen Fesseln sichtbar, wirken die Beine gleich viel länger.

Mehr elegante Pumps gibt's im Gabor Online-Shop

Elegante Stiefel sind dieses Jahr angesagt wie nie. Sie gelten nicht nur als die besten Begleiter durch den Winter, sie passen auch zu allen festlichen Anlässen. Stiefel im angesagten Retro-Look, aus edlem Rauleder oder in den Trendfarben Rot und Senfgelb, machen die kalte Saison zur schönsten Jahreszeit. Und uns zum Star jeder Weihnachtsfeier!

So werden Stiefel elegant gestylt

Schicke Stiefel sind der ideale Partner für festliche Mode wie Kleider und Röcke. Enganliegende Langschaftstiefel in kräftigen Winterfarben wie Weinrot oder Lila kommen in Kombination mit einfarbigen Outfits besonders gut zur Geltung. Für eine Extraportion Glamour sind eine schimmernde Abendtasche und handverlesene Schmuckstücke die richtige Wahl. Wer bei seinem Weihnachtslook gerne auf gemusterte Teile setzt, sollte mit den Stiefeln unbedingt eine Farbe des Musters wieder aufgreifen. Das wirkt stilvoll und harmonisch. Ein Silvesteroutfit im Retro-Look entsteht, wenn Langschaftstiefel aus elegantem Rauleder mit einem kurzen A-Linien-Rock oder -Kleid kombiniert werden. Schon in den 60er-Jahren hat Stilikone Twiggy ihre Stiefel so eindrucksvoll inszeniert. Ein knielanger Mantel ist die ideale Ergänzung, wenn es zum Winterspaziergang nach draußen geht. Wer schnell friert, kann sich mit Thermostrumpfhose und Stiefel trotzdem festlich kleiden. Eine figurbetonte Jeans, ein elegantes Top aus fließender Seide und ein wärmender Grobstrick-Cardigan sind die ergänzende Lösung.

Mehr Stiefel gibt es hier

Es müssen nicht immer hohe Schuhe sein: Flache Ballerinas bringen dem Weihnachtsoutfit ebenso feierliches Flair. Elegante Damenschuhe in weihnachtlichem Weinrot, mit edlen Lackleder-Details oder einer festlichen Schleife sind ein perfekter Partner für feine Festtagsmode.

So werden Ballerinas elegant kombiniert

Die ikonische Garderobe von Audrey Hepburn dient als Inspiration: Die Stilikone kombinierte das kleine Schwarze gerne mit edlen Ballerinas – ein Look mit Klasse, der wirklich jeder Frau steht.

Doch auch Hosen machen zu den flachen und zugleich femininen Alleskönnern eine gute Figur. Unser Styling-Tipp: Man nehme eine dunkle, enganliegende Hose, eine klassische Bluse und einen schicken Blazer aus dem festlichsten aller Materialien, Jacquard. Der glamouröse Stoff ergibt ein perfektes Zusammenspiel mit den spannenden Details der Ballerinas. Dieses Festtagsstyling ist besonders nachhaltig, denn dabei werden bestehende Teile aus der Alltagsgarderobe lediglich festlich aufgepeppt. So einfach kann es gehen!

 

Mehr Ballerinas gibt es hier

Gabor Magazin | Styling | Elegante Stiefeletten | © Gabor Shoes AG, Rosenheim
Stilvolle Kombination: Rauleder und eine Zierschnalle.

Bequem, modisch und ein absoluter Eyecatcher: Stiefeletten im Festtags-Look. Sei es verziert mit Schnallen, Schleifen und Glitzer – zeigen sich die kurzen Stiefel im trendigen Design, werden sie an den Feiertagen zum wahren Hingucker. Und dem Outfit geben sie eine lässig-elegante Note.

So werden festliche Stiefeletten gestylt

Glamouröse Stiefeletten strahlen mit dem schillernden Weihnachtsbaum-Schmuck um die Wette. Das bedeutet für die Kleiderwahl: Setzt der Schuh mit aufregenden Details ein Statement, darf das passende Outfit gerne ein wenig schlichter ausfallen. Ein kurzer Lederrock und eine weiße Bluse sind unaufgeregt, aber elegant und unterstreichen den rockigen Chic der Stiefeletten. Wer es ein wenig gediegener mag, kombiniert Stiefeletten zum Kleid. Ein schönes Kleid in A-Linie mit einer farbigen Strumpfhose und Stiefeletten im 60ies-Stil sorgen für ein Weihnachts - oder Neujahrsfest mit stilechtem Retro-Touch. Cooler Stilbruch: schwarze Cowboy Boots zum Pailettenkleid! Das perfekte Outfit für Silvester.

Mehr glänzende Modelle gibt es hier

Robust und edel zugleich zeigen sich die neuen Schnürschuhe. Die trendige Profilsohle macht den Schuh nicht nur stylish, sondern auch trittsicher und rutschfest – perfekt für Weihnachtsfest mit anschließendem Winterspaziergang. Wer tagsüber noch ins Büro muss und abends schick ausgehen will, hat mit dem Schnürschuh den perfekten Allrounder gefunden.

So werden elegante Schnürschuhe gestylt

Für das Festtags-Outfit braucht es nicht zwangsläufig einen Rock oder ein Kleid, auch eine Hose kann beeindrucken. Besonders gut zur Geltung kommt der Schnürschuh in Kombination mit schmalen Hosen in trendiger 7/8-Länge. Das verkürzte Hosenbein lenkt den Blick gekonnt auf das trendige Schuhwerk. Weibliche Details wie eine Schleife werden dann besonders schön in Szene gesetzt. Der Mix aus maskulin und feminin machen den Reiz eines Schnürschuhs aus. Um diesen Effekt noch zu verstärken, wird eine elegante Seidenbluse oder ein Top im Lingerie-Look dazu gestylt. Tipp: Ein Oberteil in einem edlen Ton wie Gold oder Silber maximiert den Glamour-Faktor. Wenn die Schuhe den Glanz und die Farbe wieder aufgreifen, wird das festliche Outfit noch festlicher.

Kurz vor Zwölf? Wenn es Silvester raus in die Kälte geht, sind Blazermäntel ein perfekter Party-Partner. Sie ergänzen das edle Styling und spielen wie Loafer oder Dandys mit dem Maskulin-Feminin-Kontrast.

Mehr elegante Schnürschuhe gibt es hier

Festliche Mode - worauf achten?

Diese Dresscodes und Accessoire-Tipps sollte jeder kennen:

Dresscode „Cocktail"

Ein „Cocktail"-Event bewegt sich zwischen gediegener Eleganz und legerem Stil. Was für die Kleidervorschrift bedeutet: reduziert und umwerfend.

Das passt: Ein knieumspielendes Kleid aus hochwertigem Stoff. Egal ob figurbetont oder ausgestellt, gerne in starken Farben, mit auffälligen Details, Pailletten, Glitzer. Oder aber ein kleines Schwarzes.

Dresscode „Black Tie"

Hinter dem Dresscode verbirgt sich ein Abend-Anlass, der einen dunklen Smoking in Schwarz oder Mitternachtsblau erfordert, „Black Tie" bezieht sich dabei auf die Farbe der Fliege. Damen erscheinen im bodenlangen Abendkleid.

Das passt: Ein langes Abend- oder wadenlanges Cocktailkleid in eleganten Farben und mit dezenten Mustern. Nackte Schultern sollten zumindest zu Beginn des Abends von einem zarten Schal oder einer Stola bedeckt werden.

Dresscode „White Tie"

Kein Dresscode ist förmlicher, keine Abendgarderobe wird seltener ausgeführt. Im Deutschen versteht man unter „White Tie" die Aufforderung zum bodenlangen Abendkleid bei der Dame und den Frack-Anzug beim Herrn, ausgestattet mit weißer Fliege.

Das passt: Eine große Abendrobe beziehungsweise ein Ballkleid aus kostbaren Stoffen, mit aufwendigen Verzierungen und eventuell sogar einer Schleppe. Plus: passende, lange Handschuhe, Stola, Bolerojäckchen. Dieser Dresscode ist zum Beispiel auf Bällen gefragt.

Bei den Schuhen gilt generell:

Je festlicher und eleganter die Robe, desto feiner auch die (Absatz-)Schuhe, die in der Regel geschlossen sein sollten. Statt zu klassischen (geschlossenen) Pumps kann auch zu Peeptoes oder Slingpumps gegriffen werden.

Welche Handtaschen?

Mit schicken kleinen Taschen wie Clutches (ohne Trageriemen), Pochettes (mit Trageriemchen) oder Minaudières (aus festem Material wie Metall), trifft man garantiert immer die richtige Wahl. Geht es etwas lässiger zu, so sind auch Umhängetaschen und Shopper aus Effektleder ein echter Hingucker. Ein zusätzliches Plus: Sie bieten genug Stauraum für Geschenke, Mitbringsel und Co.

Nach oben