© Gabor Shoes AG, Rosenheim © Gabor Shoes AG, Rosenheim


Overknees und Stiefel kombinieren

Tipps und die drei schönsten Outfit-Kombis rund um die Statement-Stiefel mit Kleid, Rock und Jeans gibt es hier:

Kleid mit Overknees oder Stiefeln
Rock mit Overknees oder Stiefeln
Jeans mit Overknees oder Stiefeln

Keine Frage, diese Eyecatcher strahlen Sex-Appeal aus – doch sie können auch ganz anders. Langsschaft- oder Overknee-Stiefel gibt es von flacher Sohle bis Blockabsatz, über Velours- zu Glattleder, von schmal geschnitten bis hin zu locker gerafftem Schaft (auch Slouchy-Boots genannt). Nicht umsonst interpretiert die Modeszene sie immer wieder neu.
Um den passenden Stiefel-Look zu stylen, gilt es fünf Regeln zu beachten:

  1. Sie sind heiß begehrt bei aktuellen Streetstyles. Wenn es aber um seriöse Looks etwa fürs Büro geht, die extravaganten Lackstiefel lieber stehen lassen.
  2. Auf edles Material achten – Velours- und Glattleder wirken besonders wertig.
  3. Flache Absätze machen den Schuh absolut alltagstauglich, eine blickdichte Strumpfhose wertet den Look zusätzlich auf.
  4. Bei hohen Absätzen gilt: schlichtes Outfit und keine zu großen Ausschnitte für einen stilvollen Look. Ebenso tabu: zu kurze Röcke und Kleider.
  5. Den Stil-Mix bevorzugen: rockige Jeans und Oversized-Pulli, elegante Blazer und Blusen oder romantische Midikleider – in diesen Kombinationen sind Langschaft- oder Overknee-Stiefel die modischer Begleiter.

Kurze Röcke und hohe Stiefel oder Overknees sind spätestens seit den 60ern ein Styling-Traumpaar. Doch es muss nicht der klassische Wildleder-Mini sein. Vor allem Plisseeröcke und Miniröcke aus Kord in kräftigen Farben sind jetzt zu Stiefeln angesagt. 

  • Gut zu wissen: Wenn die Rocklänge über das Knie reicht, ist ein Absatzstiefel die elegantere Variante, da flache Sohlen die Beine gestaucht wirken lassen können.
  • Worauf gilt es zu achten? Leicht ausgestellte Röcke sind in jeder Länge eine gute Wahl, da sie mögliche Problemzonen super kaschieren und eine schöne Figur zaubern. Ein ladyliker Look für jede Gelegenheit: Glattleder-Stiefel (mit und ohne hohen Absatz) kombiniert mit einem taillierten Midi-Rock und schmalen Rollkragenpullover.
  • Wer Miniröcke zum langen Stiefeln tragen möchte, sollte klassische, lässige oder sehr feminin-elegante Outfit-Partner wählen, damit es nicht zu sexy wirkt. Hautenge, tief ausgeschnittene Oberteile in dieser Kombi lieber meiden. Besser: Weite Strickpullover, Oversize-Blazer, Rollis oder locker sitzende Blusen.

Styling-Tipp: Sollen es Maxiröcke sein? Dann sollten sie einen aufregenden Schlitz haben – so wird der Overknee- oder Langschaftstiefel, seine Form, Farbe und das Material schön in Szene gesetzt.
 

Ob Jeansröhre oder Stretchpants, beim Styling mit den kniehohen Stiefeln kommen nur schmale Hosenformen zum Einsatz – und geben so die Stilrichtung vor: 

  • Zum lässigen Jeans-Outfit lassen sich Overknee-Boots oder Stiefel in Naturfarben wie Beige und Braun klasse kombinieren. Mit farblich passendem Oversize-Strickpullover, Maxitasche und einem breitkrempigen Hut (etwa ein Fedora) ist der moderne Hippie-Look perfekt.
  • Für einen glamourösen Auftritt sorgt ein Absatz. Style-Vorteil: Ob Block-, Stiletto- oder Keilabsatz, jede Variante verlängert schon bei geringer Höhe optisch das Bein.
  • Klassisch ist cool – wenn schmale, schwarze Overknees oder Stiefel (mit oder ohne Absatz) zu engen Hosen gestylt werden, ergibt das einen sehr modernen Look. 

Styling-Tipp: Schmal geschnittene Hosen sind ein Muss! Weite Hosenbeine in Stiefeln sehen meist unförmig aus. Schmale Hosenschnitte (am besten mit Stretch) und Leggings haben außerdem den Vorteil, dass sie sich problemlos in die Stiefelschaft stecken lassen und obendrein das Komfort-Gefühl sichern.   
 

© Gabor Shoes AG, Rosenheim

Overknees und Stiefel von Gabor

Nach oben