Gabor Magazin | Passform und Ausstattung | Schuhe mit Wechselfußbett | © Gabor Shoes AG, Rosenheim Gabor Magazin | Passform und Ausstattung | Schuhe mit Wechselfußbett | © Gabor Shoes AG, Rosenheim


Schuhe mit Wechselfußbett

Vorteile von Schuhen mit Wechselfußbett

 

  1. Volle Stilfreiheit: Ob Pumps, Sneakers, Stiefeletten oder Stiefel – das Ausstattungsmerkmal Wechselfußbett gibt es bei zahlreichen Schuhtypen. Die Vorzüge im Schuhinnenraum sind gut versteckt und von außen nicht sichtbar – so machen unsere Lieblinge mit Zusatzfunktion jeden Trend mit.
  2. Extra Hygiene: Die Innensohle lässt sich mühelos entnehmen – die Reinigung und Lüftung der Einlagen geht so im Handumdrehen.
  3. Stütz-Effekt: Die anatomischen Qualitätsfußbetten von Gabor haben einen angenehmen Stütz-Effekt, zum Beispiel bei Knick- und Senkfüßen. Durch die optimal geformten Einbuchtungen und Erhebungen fördern sie die richtige Haltung und wirken durch die korrigierte Abrollbewegung zudem gelenkschonend für Knöchel, Knie und Hüftgelenke. Füße mit kleinen Fehlstellungen kommen dank anatomischem Fußbett ganz auf ihre Kosten.
  4. Komfortabel: Schuhe mit Fußbett und Dämpfung bieten darüber hinaus einen extra Tragekomfort. Die zusätzliche Dämpfung aus aufgeschäumtem Kunststoffmaterial im Fersenbereich, sowie eine extra weiche Auftrittsfläche, schonen unsere Gelenke bei jedem Schritt. Ein zusätzlicher Vorteil: Entnehmen wir das anatomische Fußbett, schenkt uns das zusätzliches Volumen im Innenraum. Dieser eignet sich für orthopädische Einlagen, aber auch für extra wärmende Sohlen an kalten Wintertagen.
  5. Verschiedene Weiten: Der perfekt passende Schuh für jede Frau – ohne Kompromisse. Nur bei Gabor gibt es eine große Schuhauswahl und drei verschiedene Schuhweiten.

 

  • Füße mit normaler Passform freuen sich über die Normalweite F.
  • Wer zusätzliches Volumen im Ballen- und Ristbereich sucht, ist mit der moderaten Mehrweite G oder der komfortable Mehrweite H wunderbar beraten.
  • Gut zu wissen: es gibt sowohl in der Gabor Weite F, G und H Schuhe mit Wechselfußbett.

Gabor Online-Shop - Schuhe mit Wechselfußbett finden

Schuhe mit herausnehmbarem Fußbett lassen sich auf gabor.de ganz einfach online finden – so geht's:

Schritt 1

Je nach Bedarf wählt man im ersten Schritt ganz oben in der Navigation „Damenschuhe", um alle Modelle angezeigt zu bekommen.
Wird ein ganz bestimmer Schuhtyp gesucht, zum Beispiel Ballerinas? Dann besteht die Möglichkeit, links auf die jeweilige Kategorie (z.B. Sneaker, Ballerinas, Sandalen etc.) zu filtern.

 

Gabor Magazin | Passform und Ausstattung | Wechselfußbett Schritt für Schritt | © Gabor Shoes AG, Rosenheim

Schritt 2

Das zusätzliche Filtern nach Schuhgröße ermöglicht ein passgenaues Shopping-Erlebnis.
Dafür oben im Filter-Bereich bzw. bei „Auswahl verfeinern" bei „Größe" die gewünschte Auswahl anhaken und auf „Übernehmen" klicken.

Gabor Magazin | Passform und Ausstattung | Wechselfußbett Schritt für Schritt | © Gabor Shoes AG, Rosenheim

Schritt 3

Für die perfekte Passform, raten wir auch nach der gewünschten Weite F, G oder H zu filtern – ganz nach den persönlichen Bedürfnissen. Voilà, jetzt heißt es nur noch verlieben!

Gabor Magazin | Passform und Ausstattung | Wechselfußbett Schritt für Schritt | © Gabor Shoes AG, Rosenheim

Schritt 4

Schließlich unter „Gabor Ausstattung" das „Optifit-Wechselfußbett" wählen und auf „Übernehmen" klicken. 

Gabor Magazin | Passform und Ausstattung | Wechselfußbett Schritt für Schritt | © Gabor Shoes AG, Rosenheim

Die schönsten Schuhe mit Wechselfußbett gibt es hier

Gabor Magazin | Passform und Ausstattung | Damenschuhe mit Wechselfußbett | © Gabor Shoes AG, Rosenheim
Leicht zu erkennen: Damenschuhe mit Wechselfußbett von Gabor sind meist speziell gekennzeichnet

Bei Gabor gibt es mehrere Möglichkeiten, um Schuhe mit Wechselfußbett zu erkennen. Entweder auf der Innensohle oder bei Neukauf durch ein besonderes Info-Etikett mit dem Hinweis „Wechselfußbett". Selbstverständlich stehen zudem unsere Mitarbeiter im Handel gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Woran erkennt man, ob der Gabor Schuh ein Wechselfußbett hat?

  • Auf der Innensohle ist im Fersenbereich der Zusatz „Optifit" eingedruckt. Dieser findet sich bei Schuhen mit der Weite G und H.
  • Viele Schuhe, die auf der Innensohle den Zusatz „Best Fitting" haben, verfügen ebenfalls über ein Wechselfußbett. Einfach ausprobieren, ob sich dieses herausnehmen lässt. Diese Schuhe haben übrigens die Weite F.
  • Im Online-Shop kann man unter Gabor Ausstattung direkt nach „Optifit-Wechselfußbett" filtern. Auch findet man bei jedem Schuh unter „Das macht diesen Schuh besonders" weitere Informationen. Dort werden alle Gabor Ausstattungsdetails in kleinen Piktogrammen nochmals aufgeführt.

 

Die wichtigsten Gründe für Schuhe mit Wechselfußbett

 

  1. Bequem und schick: Schuhe mit Wechselfußbett von Gabor zeigen, dass Komfort und Trendbewusstsein super vereinbar sind! So zeigen sich die komfortablen Alleskönner in den aktuellen Trendfarben und -Formen. Seien es Sneakers in klassischem Weiß, Sandalen mit Animal Print oder Pumps in der Powerfarbe Rot – der Fashion-Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.
  2. Ein gesunder Fuß ist Voraussetzung für eine gesunde Haltung. Schuhe mit herausnehmbarem Fußbett eignen sich ideal für den Einsatz orthopädischer Einlegesohlen. Zusätzlich wirkt die extra Dämpfung aus aufgeschäumtem Kunststoffmaterial besonders gelenkschonend. Gabor Wechselfußbetten sind leicht, formbeständig und besonders pflegeleicht.
  3. Die perfekte Passform! Fußfehlstellungen und damit verbundene Schmerzen wie bei Hallux Valgus und Co. können bereits in der Kindheit entstehen oder entwickeln sich mit zunehmendem Alter. Mit einer guten Schuh-Passform werden Fehlbildungen durch zu enge oder falsche Schuhe verhindert. Das ist entscheidend für eine optimale Fußgesundheit und eine gesunde Körperhaltung.
  4. Unglaublich flexibel: Jeder Fuß ist individuell, Schuhe mit Wechselfußbett ermöglichen die perfekte Passform für jeden Fuß. Seien es medizinische Schuheinlagen, Frischesohlen für transpirierende Füße oder besondere Wärmeeinlagen. Die Möglichkeiten sind vielfältig!
Nach oben