Merkliste Schliessen
Menu

Tragekomfort

Wohlfühlen schon beim Anprobieren

Schon bei der Anprobe muss man sich im Schuh wohlfühlen. Sowohl was die Passform, als auch was die Optik betrifft. Schuhe sollen Freude machen. Für die Bequemlichkeit ist die Machart, in Verbindung mit der Laufsohle, das entscheidende Kriterium. Beginnend bei Schuhen, die sich durch besonders anschmiegsames Leder auszeichnen, reicht die Ausstattungspalette bei Gabor bis zu hochflexiblen Latex- und Mehrkomponentensohlen, schrittdämpfenden Luftkammersohlen, Wechselfußbetten und vielem mehr.

Komfort für jeden „Fußtyp“

Die Gabor Schuhdesigner bevorzugen weiche Materialien, die für gute Funktionalität bei hohem Tragekomfort sorgen. Ein Beispiel dafür sind futterlose Schuhe, bei denen sich der Schaft perfekt dem Fuß anpasst und Feuchtigkeit über das atmungsaktive Oberleder entweicht. Intelligente, flexible Ausstattungsdetails wie etwa Gummizüge, Schnürungen, Stretch-Einsätze oder Klettverschlüsse sorgen zusätzlich für hohe Funktionalität und beste Passform.

Eine weitere Hilfe, um den komfortabelsten Schuh bei Gabor zu finden, bieten neben der Schuhgröße die drei verschiedenen Weiten. „F“ steht für die so genannte Normalweite, „G“ und „H“ berücksichtigen Mehrbedarf bei Ballenumfang und Zehenfreiheit.

Best Fitting ist eine weitere Passformvariante, die bei Normalweiten-Trägerinnen für mehr Platz im Vorfußbereich sorgt.