Hacks im Check: Das hilft gegen quietschende Schuhe

Nach oben

Rein in die Schuhe, loslaufen und… Quietsch! Ja, Gabor Schuhe sind quietschfrei - nichtsdestotrotz kennt jeder von uns diese Schuhe, die nicht auffallen weil sie besonders schön sind, sondern wegen der Geräusche, die sie beim Gehen hinterlassen. Quietschende Schuhe können ganz schön nerven – und das auf Schritt und Tritt! Beim Indoor-Sport auf glattem Hallenboden nehmen wir Schuhe, die quietschen, in Kauf, aber was können wir gegen die Quietsch-Töne in Alltagssituationen tun?

Einfach weghören ist keine Option. Besser: Herausfinden, wann und unter welchen Bedingungen die Geräusche auftreten.

Auf leisen Sohlen: Im ersten Schritt ist genaues Hinhören gefragt. Wo das Geräusch tatsächlich entsteht – Absatz, Sohle oder Oberstoff–, lässt sich am besten in einem ruhigen Raum lokalisieren. Einfach auf und ab laufen, stehen bleiben und den Fuß im Schuh nach außen und innen kippen, nach vorne und hinten. Quietscht die Sohle? Oder das Schuhinnenleben? Ist die Stelle identifiziert, geht’s los mit der Bekämpfung. Gegen quietschende Schuhe gibt es reichlich Hacks – aber welche bewähren sich? Wir haben die gängisten Hacks gegen quietschende Schuhe geprüft und stellen echte Lösungen vor. Check the Hacks mit unseren DO’s und DON’Ts.

Hack im Check: Haarspray auf Laufsohle – DON’T!

Kommen die Quietschlaute von der Außensohle? Dann liegt der Grund des Geräuschs am direkten Kontakt zwischen Boden und Laufsohle. Besonders häufig kommt das bei Sneakern vor, da bei dem sportlichen Modell mit flacher Sohle und extra Profil viel Reibung entsteht, was die Laute verursachen kann. Hilft es, die Sohle von Außen zu behandeln? Ein kursierender Hack sagt ja, und zwar mit Haarspray. Das Beauty-Produkt soll nicht nur Frisuren fixieren können, sondern eben auch das Quietschen der Sohlen beenden. Kann das funktionieren? Unser Fazit lautet: Leider ist dieser Hack ganz und gar nicht zu empfehlen. Das Einsprühen kann den Schuhen sogar schaden. Die Nachteile der Haarspray-Behandlung gibt es hier im Überblick:

  1. Die Anwendung von Haarspray kann die Sohle beeinträchtigen, sie könnte sich unschön anlösen oder verfärben.
  2. Je nach Sohlen-Beschaffenheit kann die Kombination einen negativen Rutsch-Effekt haben.
  3. Die Haarspray-Schicht kann nur dünn aufgetragen werden und läuft sich so auch nach ein paar Schritten wieder ab – ein Anti-Quietsch-Effekt könnte so gar nicht wirken.

Besser: Beim Kauf auf die Sohlenqualität achten!

Gerade bei Sneakern zahlt es sich aus, wenn man auf gute Qualität setzt. Bei Gabor kommen deshalb nur hochwertige Materialien wie ultraleichter EVA Schaum oder Leichtzellsohlen zum Einsatz. Die sind nicht nur besonders leicht und abriebfest, sondern garantieren auch einen quietschfreien Auftritt sowie einen tollen Tragekomfort.

Hack im Check: Backpulver in den Schuh streuen – DON’T!

Kommt das quietschende Geräusch beim Laufen aus dem Innenteil des Schuhs, kann das an der Decksohle oder am Fußbett liegen. Ein Check bringt Gewissheit: Einfach die Decksohle entfernen und ein paar Schritte laufen. Ist das Geräusch verschwunden, ist der Grund ermittelt: Die Innensohle verrutscht im Schuh leicht und reibt auf der Brandsohle. Gerade bei orthopädischen Einlagen kommt es häufig zu den unliebsamen Geräuschen. Ein Hack, der hier helfen soll, ist das gleichmäßige Verteilen von haushaltsüblichen Backpulver. Zwischen Brand- und Decksohle gestreut, soll das Verrutschen der Innensohle verhindert werden. Der Effekt: Die Reibung stoppt und das Quietschen verstummt. Stimmt das?

Unser Fazit: Dieser Trick ist so alt wie überholt. Warum? Er hat nur sehr kurzfristig eine positive Wirkung. Das Quietschgeräusch aus dem Inneren der Schuhe kommt von der Bewegung der Decksohle. Gerade bei Halbschuhen oder Slippern zu warmen Jahreszeiten gelangt gerne Feuchtigkeit in das Schuhinnere. Backpulver oder Natron unter der Innensohle zu verteilen, bringt höchstens eine Weile Abhilfe. Es ist Zeit für einen nachhaltigeren Trick:

Hygienesohle einlegen – DO!

Anstelle von Backpulver besser eine dünne Hygienesohle zwischen die Deck- und Brandsohle legen. Das ist genauso einfach, schnell, unkompliziert und dazu noch effektiv. Damit diese nicht zu viel aufträgt, sollte unbedingt eine sehr dünne Variante gewählt werden. Liegt die Hygienesohle einmal im Schuh, hört das Quietschen in den meisten Fällen auf.

UNSERE EMPFEHLUNGEN FÜR IHREN EINKAUF

  1. SALE
    Gabor Pantoletten beige Effektleder  - 83.720.62
    89,95 € 69,00 €
    Pantoletten Effektleder beige
  2. SALE
    Gabor Pantoletten beige Effektleder  - 83.705.25
    69,95 € 59,00 €
    Pantoletten Effektleder beige
  3. SALE
    Gabor Riemchensandalen beige Effektleder  - 84.570.62
  4. SALE
    Gabor Pantoletten beige Effektleder  - 83.724.62
    89,95 € 69,00 €
    Pantoletten Effektleder beige
  5. SALE
    Gabor Sabots beige Effektleder  - 85.511.62
    99,95 € 79,00 €
    Sabots Effektleder beige
  6. SALE
    Gabor Trekkingsandalen beige Glattleder  - 84.550.24
  7. SALE
    Gabor Pantoletten beige Glattleder  - 83.730.24
    79,95 € 69,00 €
    Pantoletten Glattleder beige