Welche Schuhe zu welcher Jeans?

Nach oben

Nimm Denim: Flared, cropped oder im Mom-Style? Puh, bei den vielen angesagten Jeansformen im Trendsortiment fällt die Wahl fast so schwer, wie in einer Coffeeshop-Kette. Alles eine Sache des Geschmacks. Auch was die idealen Schuh-Partner angeht? Nicht ganz, hier gilt es schon ein paar Styling-Regeln zu beachten

Denim ist ein Dauerbrenner. Vor allem von Hosen aus dem robusten Baumwollstoff können wir nicht genug bekommen. Denn Jeans gehen mit der Zeit statt aus der Mode zu kommen und es gibt so viele unterschiedliche Styles & Schnitte, dass für jede Größe und Figur und für jeden Stil das richtige Modell dabei ist. Doch jeder Jeans-Look wird erst komplett mit dem passenden Paar Schuhe. Pumps, Flats, Sneaker – welches Modell harmoniert mit Schlag, Krempelsaum und Co.?

Wir haben fünf aktuelle Denim-Trends ausgewählt und den Hosen die entsprechenden Schuhe gleich zur Seite gestellt – für einen genialen Style-Kick:

Schuhe zu Jeans: Flared & Kick Flared

Jeans mit Flared-Fasson sind die Reinkarnation der Siebzigerjahre-Schlaghose. Besonders edel – und zeitlos – wirken die langen, ausgestellten Klassiker aus dunklem Denim mit dezenter oder komplett ohne Waschung. Schuhe, die ebenfalls mit Seventies-Flair spielen, ergänzen die It-Jeans wunderbar: Wedges (Keilabsatz), Clogs und Plateauschuhe kommen unter den langen Schlagjeans am besten weg. Wichtig ist dabei nur, dass der Hosensaum trotz hoher Absätze bis knapp zum Boden reicht.

Vorteil: Dieser Look zaubert Endlosbeine! Flache Schuhe kommen bei einem anderen Denimtrend zum Einsatz. Kick Flares oder auch Cropped Flares sind nämlich 3/4- oder 7/8-lange Hosen mit Schlag, teilweise sogar mit Rüsche am Saum aufgehübscht (EN: frill hem). Bei dieser Schlagjeans 2.0 sieht es am besten aus, wenn wir zwischen Hosensaum und Knöchel Haut zeigen. Da Fesseln gerade sowieso gern in Szene gesetzt werden (Stichwort: Flanking-Trend), kommt dieser Jeansstyle wie gerufen.

Unser Schuh-Tipp: flache Sandalen, Pantoletten oder spitz zulaufende Ballerinas. Unser Modell mit Schnürung wirkt ultrafeminin und passt toll zu den schwungvollen Rüschensäumen. Da der Kick Flare-Look optisch etwas stauchen kann, sollten kleinere Frauen lieber auf Absatzschuhe wie Pumps oder mindestens Kitten Heels dazu stehen.

Das sind perfekte Begleiter zur Jeans
  1. Gabor Schnürschuhe grau Rauhleder  - 71.462.19
  2. freundin perfect piece
    Gabor Schnürschuhe schwarz Rauhleder  - 71.462.17
  3. Gabor Chelsea Boots blau Rauhleder  - 71.610.16
  4. Gabor Chelsea Boots blau Rauhleder  - 71.610.86
  5. Gabor Schnürstiefeletten blau Rauhleder  - 75.635.16
  6. Gabor Schnürstiefeletten blau Rauhleder  - 71.613.16

Schuhe zu Jeans: 7/8-Röhre

Röhrenjeans bekommen jetzt ein kleines Update – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Säume rutschen hoch bis über die Knöchel und geben so den Blick auf den schmalsten Teil des Beines frei – die Fessel. So sieht der Look absolut feminin aus, selbst wenn die 7/8-Jeans mit sportiven Sneakern gestylt wird. Im Sommer sind zum Beispiel Metallic-Modelle in Silber eine coole Option – vor allem zu leicht gebräunter Haut.

Die durchgehende Plateausohle lässt die Beine außerdem länger und schlanker aussehen. Aber auch im Mix mit anderen Flats wie Schnürern, Loafern oder Ballerinas machen die schmalen knöchellangen Jeans eine super Figur.

Stellt sich noch die Frage: Sind zum 7/8-Look Socken erlaubt? Und wenn ja, welche? Die Antwort darauf und weitere Styling-Tipps zum Thema Strümpfe & Co. geben wir hier.

Falls das Outfit mit der Jeansröhre mal etwas eleganter sein soll, sieht die Kombination mit Pumps oder filigranen Sandaletten fantastisch aus. Die hohen Absätze strecken optisch noch einmal mehr das Bein und veredeln die Gesamt-Wirkung. So bekommt die Allday-Lieblingshose ganz schnell ihren großen Auftritt für Partys, Meetings und Co.

Diese Schuhe gehen perfekt zur 7/8 - Röhre
  1. Gabor Schnürschuhe grau Rauhleder  - 71.462.19
  2. freundin perfect piece
    Gabor Schnürschuhe schwarz Rauhleder  - 71.462.17
  3. Gabor Sneaker high grau Rauhleder  - 76.955.29
  4. Gabor Sneaker high schwarz Rauhleder  - 76.955.47
  5. Gabor Sneaker high braun Rauhleder  - 73.761.13
  6. Gabor Slipper braun Glattleder  - 74.260.22
  7. Gabor Mokassins braun Glattleder  - 74.243.22
  8. Gabor Mokassins rot Glattleder  - 74.242.25
  9. Gabor Mokassins schwarz Glattleder  - 74.242.27
  10. Gabor Mokassins schwarz Glattleder  - 74.243.27
  11. Gabor Slipper blau Lederimitat  - 73.102.76

Schuhe zu Jeans: Culottes

Die Culotte – mit den weit geschnittenen Hosenbeinen, die etwa bis zur Mitte der Wade reichen – bleibt im Trend. Und aus Jeansstoffen ist der Hosenrock ein besonders cooler Hingucker. Ganz schön extravagant, aber wer wird denn gleich auf dem Absatz kehrtmachen? Mit dem passenden Schuhpaar können diese Hosenmodelle selbst kleinere Frauen tragen, wenn sie diese simple Styling-Formel beachten: weite Hose plus Schuh mit Absatz. Schon mittelhohe Modelle wie diese Sling-Pumps sorgen für stimmige Proportionen. Die schmalen Pfennig-Heels erscheinen extra-ladylike, außerdem setzt das zarte Blütenmuster frische Farbakzente zum Blau der Jeans. Dazu eine cleane Oversize-Bluse oder ein schulterfreies Rüschen-Top und fertig ist das neue Lieblingsoutfit!

Bequemer sind Schuhe mit stabilem Block- oder Keilabsatz. Damit wird selbst ein Shopping-Marathon zum entspannten Spaziergang! Und wenn es trotzdem flach sein soll, dann können wir vorne spitz zulaufende Schuhmodelle in Nude oder Rosé empfehlen. Durch die Hautfarbe haben sie einen tollen Beinverlängerungs-Effekt.

Große, schlanke Frauen dürfen den Look auch sportlich nehmen und zur Jeans-Culotte schöne Slipper und Sneaker kombinieren.

Mehr Absatzschuhe für den Culotte-Style
  1. Gabor sportliche Ballerinas blau Materialmix Leder/Lederimitat  - 73.100.16
  2. Gabor Schnürschuhe grau Rauhleder  - 71.462.19
  3. Gabor sportliche Ballerinas schwarz Materialmix Leder/Lederimitat  - 73.100.37
  4. freundin perfect piece
    Gabor Schnürschuhe schwarz Rauhleder  - 71.462.17

Schuhe zu Jeans: Distressed Denim

Distressed werden Jeans mit Abnutzungseffekten im Stoff genannt, wie zum Beispiel absichtlich aufgescheuerte Stellen, Risse und Löcher. Besonders beliebt sind jetzt Hosen mit ausgefransten Säumen. Dafür greifen Trendsetter auch gerne selbst zur Schere (tolles Update für Jeans, die schon länger im Schrank liegen).

Der DIY (Do It Yourself)-Bonus: die Hose lässt sich ganz individuell auf die gewünschte Länge kürzen. Und dabei ist alles erlaubt: Ob von innen nach außen schräg verlaufend oder vorne kurz und hinten lang – asymmetrische Hosensäume liegen voll im Trend! Unser Tipp: Nach dem Abschneiden oder Auftrennen der Säume die Jeans für einen Waschgang in die Maschine werfen, das bringt den fransigen Used-Effekt.

Und welche Schuhe tragen wir jetzt dazu? Ein genialer Stilbruch zum Destroyed-Look der Denim sind Modelle mit hohem Absatz. Jeans mit abgeschnittenem Fransensaum lieben Schuhe mit Glamour-Faktor: Glänzende Stoffe, Glitzer, edle Farben und im besten Fall Absätze kommen dem Anspruch nahe. Lässiger geht aber auch: Blockabsatz-Sandaletten mit Fransendetails sind optimale Alltags-Begleiter – und durch das hochwertige Samtchevreau-Leder plus glänzende Schnalle bekommt das Distressed-Denim-Outfit auch noch Klasse.

Schuhe zu Jeans: Krempelsaum

Noch ein möglicher DIY (= Do It Yourself)-Jeanstrend: Krempelsäume. An den Denims mit Boyfriend-Cut oder Mom-Schnitt spielen sie aktuell eine wichtige Rolle. Erstere Variante (wie vom Freund geborgt) ist leicht oversized und sitzt locker auf der Hüfte. Mom-Modelle zeichnen sich durch einen erhöhten Taillenbund und leicht karottenförmige Hosenbeine aus. Mit gerolltem Saum kommen beide Jeansformen superlässig rüber und punkten zudem mit den Vorteilen einer 7/8-Hose (zarte Fesseln als Hingucker, länger wirkende Beine).

Klassische Schuhformen wie Penny Loafer oder Schnürer im Herrenstil verleihen den legeren Trendjeans einen smart-eleganten Touch. Und keine Sorge, dass der Look zu sportlich ausfallen könnte, die neuen Denims zeigen sich jetzt nämlich mit femininen Details, beispielsweise Blumenstickereien. Die Motive – von floral bis grafisch – sind bei Fashionistas sehr gefragt, denn sie verwandeln den Evergreen Jeans in einen echten Eyecatcher. Einziger kleiner Makel: Die angesagte Zierde kann etwas auftragen. Kurvige Frauen setzen also lieber auf kleine Blütenakzente statt auf üppige Blumen-Patches am Bein. Die bunten Statement-Jeans können Schuhe in dezenten Farben und reduzierter Optik gut vertragen. Ob unifarbene Lack-Slipper oder simple, schicke Mules.

Mehr angesagte Gabor Halbschuhe im Gabor Online-Shop
  1. Gabor Schnürschuhe grau Rauhleder  - 71.462.19
  2. freundin perfect piece
    Gabor Schnürschuhe schwarz Rauhleder  - 71.462.17
  3. Gabor Slipper braun Glattleder  - 74.260.22
  4. Gabor Mokassins braun Glattleder  - 74.243.22
  5. Gabor Mokassins rot Glattleder  - 74.242.25
  6. Gabor Mokassins schwarz Glattleder  - 74.242.27
  7. Gabor Mokassins schwarz Glattleder  - 74.243.27
  8. Gabor Slipper blau Lederimitat  - 73.102.76
  9. Gabor Slipper blau Rauhleder  - 72.683.26
  10. Gabor Slipper schwarz Lederimitat  - 72.544.27
  11. Gabor Mokassins beige Rauhleder  - 86.094.33
  12. Gabor Mokassins blau Rauhleder  - 86.090.46
  13. Gabor Mokassins blau Rauhleder  - 86.094.46
  14. Gabor Slipper blau Rauhleder  - 84.164.16
  15. Gabor Mokassins braun Rauhleder  - 82.431.23