Weiße Schuhe kombinieren – drei Styling-Tipps für Trend-Stiefeletten

Nach oben

Weiße Schuhe für Damen sind angesagt wie nie und dabei sehr stilvollWir klären die Top-Styling Tipps für stilvolle, weiße Stiefeletten von Gabor. Stiefelette: Gabor. Artikel 92.788.50 

Schneeweiß, Offwhite, Creme – selten hat sich die unbunte Farbe Weiß so variationsreich präsentiert wie in dieser Wintersaison. Selbst weiße Lederschuhe, die in Fashion-Kreisen früher noch als No-Go galten, zeigen sich jetzt als Must-haves von ihrer schönsten Seite. Welche Stilregeln wir beachten sollten, damit White-Looks besonders edel wirken? Das verraten wir hier.

Ob aus hochwertigem Lack- oder klassischem Glattleder – die weiße Gabor Stiefelette besitzt eine unglaubliche Anziehungskraft und strahlt im Winter-Wunderland mit Schnee- und Eiskristallen um die Wette. Durch ihre versetzt platzierten schwarzen Ösen verläuft eine filigrane dunkle Schnürung und setzt raffiniert Akzente. Auch die tiefschwarze grob-geriffelte Schuhsohle steht im großen Kontrast zum leuchtenden Weiß der Boots. Gut gefädelt ist halb gewonnen: Zusätzlich zur markanten Schnürung ermöglicht der Reißverschluss auf der Schuh-Innenseite ein bequemes Hinein- und Herausschlüpfen. Doch wie wird die weiße Stiefelette perfekt gestylt? Egal ob elegante Outfits oder Casual-Kombis – wir geben drei wunderbare Tipps für stilvolle Looks.

Drei Styling-Tipps für weiße Stiefeletten

1. Gekonnte Stilbrüche schaffen: Bei der Kombination aus weißen Stiefeletten mit rockigen Nieten und Ösen und einem eleganten Oversize-Strickkleid in Grautönen treffen unterschiedliche Stilwelten aufeinander, die einen spannenden Stilbruch erzeugen. Sogenannte Cross-Styles sind angesagt wie nie und machen vom Freizeit-Look bis zum Büro-Outfit Karriere. Kombinieren wir die lässigen Trend-Boots beispielsweise mit einer klassischen weißen Bluse und schwarzen Culotte, überzeugen wir auch im Büro. Ob casual oder business-like – die Saumlänge ist entscheidend für ein gelungenes Styling mit weißen Stiefeletten. Als Faustregel gilt: Eine Handbreite Spielraum sollte zwischen Stiefelette und Culotte-Saum liegen, damit Beine extralang wirken.

2. Einen Farbabgleich vornehmen: Der Ton macht die Musik, auch bei einer unbunten Palette. Sind die Schuhe in strahlendem Weiß gehalten, sollten weitere weiße Teile also unbedingt ähnliche Nuancen aufweisen. Minimalistisch und schick sehen die Stiefeletten zu einem hellen Langarmkleid aus – am besten aus einem hochwertigen Stoff wie Kaschmirstrick oder fließender Seide in Perlweiß.

3. Details aufgreifen: Hat unser weißes Schuhwerk dekorative Elemente, wie etwa kontrastierende Ösen, extravagante Muster oder glänzende Metallic-Schnallen, können wir diese im restlichen Styling beziehungsweise in den Accessoires wiederholen.

Das könnte Sie auch interessieren