Moderegeln: Wie Accessoires & Farben richtig kombiniert werden

Nach oben

Erst die richtigen Accessoires machen ein Outfit komplett. Doch müssen Schuhe, Tasche und Gürtel farblich aufeinander oder auf den Look abgestimmt sein? Und welche Farb-Formeln gelten in der Fashion? In unserem Style-Coaching erklären wir die wichtigsten Regeln.

Gleich und gleich gesellt sich gern, Gegensätze ziehen sich an, Grün und Blau schmückt keine Frau ... Die altbewährten Moderegeln, sind bei Styling-Unsicherheiten immer noch eine bewährte Hilfe. Ob Schuhe, Tasche und Gürtel aus der gleichen Farbgruppe sein oder ob sie klare Kontraste setzen sollten – beides geht und kann großartig aussehen. Für ein bestmögliches Ergebnis aber, müssen die Töne entweder im Look geschickt gesetzt (großflächig oder als kleiner Akzent) oder harmonisch kombiniert werden.

Fashion ist Food. Wie bitte? Ist doch logisch: Beides ist Geschmackssache und gelingt meistens nach Rezept. Die Grundzutaten liefern die Basis, alles Weitere bringt die Würze. Wer gerne Neues wagt, kann in der Mode wie beim Kochen mit Trends experimentieren. Schoko und Chili? Selbstverständlich, ist doch eine spannende Komposition, geschmacklich wie auch in der Farbzusammenstellung. Braun und Rot? Unbedingt also. Gerade Accessoires können durch Farbeinsatz das gewisse Etwas bringen und ein schlichtes Outfit in ein Highlight wandeln. Wenn die Kombi stimmt. Keine Sorge, wir helfen dabei. Mit den richtigen Zutaten wird das Styling ein Genuss.

Mode ist Kunst: Einfache Fashion-Formeln für einen tollen Look 

Jetzt schauen wir auch noch in die Malerei. Denn hier gibt es wie auch beim Styling zwei Möglichkeiten Farben zu kombinieren. Die Grundlage für beides ist der klassische Farbkreis. Ein Outfit kann sich aus kontrastreichen Tönen oder ähnlichen Schattierungen einer gleichen Farbfamilie zusammensetzen.

TIPPS & TRICKS: WELCHE FARBEN PASSEN ZUSAMMEN?

  1. Komplementärkontraste erzeugen Spannung und machen eine Kombination besonders interessant. Achtung: Eine der beiden Farben sollte immer etwas dunkler sein als die andere – beispielsweise ein Bordeauxrot zu Himmelblau oder Navy zu Puderpink, Kakhi zu Gelb.
  2. Schattierungen einer Farbe machen eine Kombination besonders edel, zum Beispiel Beige in Verbindung mit Ecru, Nude und Camel, Purple und Flieder.
  3. Egal wie viele Accessoires das Outfit ergänzen: Niemals mehr als maximal zwei bis drei verschiedene Farben verwenden.
  4. Gegensätzliches kann ultraanziehend sein – eine gewisse Disharmonie kann beim Kombinieren von Accessoires zu spannenden Looks führen. Wie etwa ein kräftiges Türkis zu Kanariengelb, Fuchsia zu Flaschengrün, Greenery zu Hazelnut.
  5. Harmonisch zum Erfolg: entweder warme (Rot, Gelb, Orange) oder kalte (Blau, Grün, Violett) Farben wählen. Mutige stylen aber auch mal zwei warme mit einem kalten Ton (oder umgekehrt). Zum Beispiel: Schuhe und Gürtel in dunklem Ocker und dazu ein marineblauer Schal.
  6. Das Ziel ist der Stil: Soll der Look klassisch und elegant wirken, werden Accessoires Ton in Ton angepasst. Bei einem trendigen Outfit hingegen geben stärkere Farbkontraste den Ton an.

Welche Farben passen zusammen?

Braun, Camel, Grau, Rot-Nuancen

Erdiges ist zusammen mit neutralen Tönen ein tolles Team, das vielen Hauttypen schmeichelt. Aber es braucht effektvolle Akzente, damit die Wirkung nicht verwischt. Der Trick: Während die wärmeren Töne eine harmonische Einheit bilden, wird eine Signalfarbe (hier: der Trendton Flame) eingesetzt, um kleine, aber feine Highlights zu setzen.

Gabor Schuhe in Braun, Camel, Grau, Rot-Nuancen hier online shoppen
  1. Gabor Chelsea Boots braun Rauhleder  - 73.731.48
  2. Gabor Winterstiefel braun Rauhleder  - 71.659.12
  3. Gabor Sneaker high braun Rauhleder  - 76.329.34
  4. Gabor elegante Stiefeletten grau Rauhleder  - 75.861.19

Welche Farben passen zusammen?

Metallics, Pastelle und Grüntöne

Edelmetalle (Chrome, Gold, Silber) sind als Accessoire immer eine gute Investition. Wie sich der In-Ton trendy stylen lässt? Der coole Touch wird mit Softfarben (beispielsweise aus der Pantone 2017-Kollektion: Island Paradise, Pale Dogwood) verfeinert. Zu zart? Eine Knallerfarbe wie Greenery bringt Erfrischung und den stylishen Moment.

Gabor Schuhe in Metallic, Pastell und Grüntönen hier online shoppen
  1. Gabor Keilpumps rosa Effektleder  - 85.320.64
  2. Gabor elegante Pumps rosa Lederimitat  - 85.200.64
  3. Gabor elegante Pumps rosa Lederimitat  - 85.210.70
  4. Gabor Plateau Pumps rosa Lederimitat  - 81.270.64
  5. Gabor sportliche Ballerinas rosa Rauhleder  - 84.120.14
  6. Gabor Keilpumps rosa Rauhleder  - 85.320.14
  7. Gabor elegante Pumps rosa Rauhleder  - 85.482.14
  8. Gabor elegante Pumps rosa Rauhleder  - 85.147.14
  9. Gabor Pantoletten rosa Rauhleder  - 83.721.14

Welche Farben passen zusammen?

Weiß, Oliv, Gold, Jeansblau/ Schwarz

Weiße Schuhe bringen Frische und Modernität in jedes Outfit. Weitere weiße Kleidung wie etwa ein Oberteil verdoppelt diese Wirkung. Khaki- und Olivtöne sind eine sehr elegante Kombination, vor allem wenn noch Gold den Mix veredelt. Klassisch dazu ist die Mischung mit Schwarz & Weiß, aber auch Blue Jeans ist immer eine exzellente Wahl.

Gabor Schuhe in Weiß, Oliv, Gold, Jeansblau und Schwarz hier online shoppen
  1. Gabor Chelsea Boots blau Rauhleder  - 73.731.16
  2. Gabor Schnürstiefeletten blau Rauhleder  - 71.613.16

FARBENLEHRE SCHUHE: WAS ZU WELCHER SCHUHFARBE ANZIEHEN

_

Bunte Schuhe können wahre Highlights setzen. Aber wie kombinieren? Wer sich vor dieser Herausforderung sieht – es aber satt hat immer wieder nur auf die klassischen schwarzen Boots, Pumps und Loafer zurückzugreifen – kann mit unseren Tipps bald als Profi beim Styling mit Farben auftreten. Aber, um ehrlich zu sein, es ist auch nicht ganz so einfach: Ein Paar leuchtender Statement-Schuhe muss tatsächlich zum Look passen. Stilistisch und farblich.


Ein paar einfache Regeln dazu:

  1. Zu jeder Farbe, die in der Kleidung zu finden ist, kann der Schuh im gleichen Ton und ähnlichen Schattierungen vorkommen (aber bitte dabei auf eine Outfitfarbe beschränken).
  2. Schwarze, graue und beigefarbene (nudefarbene) Schuhe passen zu Allem.
  3. Niemals verkehrt sind monochrome Farb-Looks von Kopf bis Fuß.

Wir stehen auf Farbe!

In der Übersicht hier die schönsten Farbkombinationen für unser Lieblings-Accessoire:

GRÜNE SCHUHE – gehen zu Schwarz, Braun, Blau, neutralen Tönen, Gelb

GOLDENE SCHUHE – gehen zu Burgundy, Smaragd, Schwarz, Rot, Weiß, Blau. Trend-Booster: Es muss kein großes Teil sein, ein rotes Detail reicht schon, um Schuhe in Gold trendecht aufzuwerten

ROTE SCHUHE – gehen zu Pink, Navy, Orange, neutralen Töne, Schwarz & Weiß

SCHUHE IN PURPLE – gehen zu Nudetönen, Navy, Grün, Pink. Fashion-Favorit: Purple + Pink = Wow-Effekt

GELBE SCHUHE – gehen zu Schwarz & Weiß, Grün und jedem Blau-Ton

BLAUE SCHUHE – gehen zu Gelb, neutralen Tönen, Weiß, Braun, Grün

SILBERNE SCHUHE – gehen zu Weiß, Rot, Indigoblau, Schwarz, Grün, Softfarben

SCHUHE IN ORANGE – gehen zu Blau, Erdfarben, Gelb, Rot und Blau (Jeansblau)


Styling-Tipp: Orange und Blau funktionieren als Konträrfarben besonders gut miteinander, eine Jeans ist also ein easy Kombi-Partner!