Immer schön sauber bleiben: weiße Schuhsohlen

Nach oben

Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes die Highlights der Saison: Sohlen in Weiß – am besten betont breit – bieten Sneakern, Schnürern, Sandalen und Co modische Verstärkung. We like! Damit die helle Freude nichts mehr trüben kann, verraten wir, wie die weißen Böden am besten gereinigt werden

So sehr wir uns bemühen, Pfützen zu überspringen oder matschige Wege zu umgehen – Gebrauchsspuren an unseren Lieblingsschuhen lassen sich kaum vermeiden. Und da im Alltag niemand für uns den roten Teppich ausrollt, bleiben wir vor dem Schmutz der Straße nicht gefeit. Besonders betroffen: weiße Schuhe oder auch nur Sohlen in Weiß! Da ist die richtige Schuhpflege gefragt. Zum Glück gibt es hervorragende Weißmacher, die die hellen Böden an Sneakern, Sandaletten, Wedges wieder blitzblank und blendend aussehen lassen. Wir klären auf:

Schuhe putzen und pflegen: Weiß ist nicht gleich Weiß

Weiße Sohlen können aus unterschiedlichen Materialien sein. Manche sind aus Schaum-Kunststoffen, andere aus Gummi. Beim Reinigen der Schuhe gilt es dies zu beachten, denn die Grundstoffe können unterschiedlich auf ein und dieselbe Reinigungsmethode reagieren. Darum: am besten ein Produkt mit milder Pflegeformel verwenden. So wird auch das Obermaterial des Schuhs nicht während des Putzens der Gummisohle oder anderer Böden beschädigt.

No-Go: Finger weg hingegen von hochkonzentrierten Lösungsmitteln wie Nagellackentferner oder Bleiche. Die sind weniger geeignet, auch wenn sie im Internet gerne als praktische Hausmittelchen (sogenannte Life Hacks) empfohlen werden. Durch diese vermeintlichen Reinigungs-Tricks kann das Obermaterial des Schuhs angegriffen werden, sogar der Sohlenkleber kann sich lösen. Auch Zahnpasta und Backpulver werden als super Saubermacher angepriesen, haben aber tatsächlich nur eine bedingte Reinigungswirkung. Die Anwendung ist umständlich, das Ergebnis meist enttäuschend.

Strahlend schön: weiße Schuhsohle reinigen

Der stete Tropfen: Werden weiße Sohlen regelmäßig gereinigt, bleibt die (helle) Freude lange erhalten. Das klappt am besten mit speziell abgestimmten, lösemittelfreien Produkten und einer mittelharten Perlonbürste. Superpraktisch: Gabor Shoe Clean ist schon gleich an der Flasche mit einer solchen Bürste ausgestattet. Ein integrierter Schwamm mit Ventil sorgt zudem für eine optimale Dosierung. Da sich dieses kleine, farblose Wundermittel für alle Leder und textilen Materialien eignet (abgesehen von sehr empfindlichen Softledern und Metallic-Flächen), lässt sich damit nicht nur die Sohle, sondern gleich der ganze Schuh reinigen! Nummer-sicher-Tipp: Ist der Oberstoff beispielsweise schwarz, braun oder dunkelblau und die Sohle weiß oder umgekehrt, empfiehlt es sich zwei Shoe Clean-Flaschen anzuwenden – ein Fläschchen für die hellen Farben, ein Reinigungsmittel für alle dunklen Untergründe.

Reinigt intensiv, entfernt Flecken und ist außerdem perfekt für unterwegs – das handliche Schuhputzmittel findet auf Reisen oder bei der täglichen Nutzung prima in allen Taschen und Handgepäckstücken Platz. Clean to go quasi!

Schuhe in der Maschine waschen? Lieber nicht!

Einfach reinwerfen, schnell und praktisch sauber bekommen – was sich viele gut vorstellen können, ist tatsächlich keine Option. Werden Sneaker und Co nämlich in der Waschmaschine gereinigt und dadurch total durchnässt, können folgende Probleme auftreten:

  • Der Sohlenkleber tritt aus und verursacht unschöne gelbe Stellen auf dem Obermaterial, die nicht mehr entfernt werden können. Im Wiederholungsfall kann sich die Sohle sogar lösen
  • Bei unterschiedlichen Materialien und Farben kann es während des Waschgangs in der Maschine zu einem Farbübertrag von dunkel auf hell kommen. Ganz besonders hoch ist die Gefahr bei Rauleder
  • Bei Lack-, Metallicleder oder Kunstleder kann die Oberfläche mechanisch zerstört (zerkratzt) werden


Extra-Tipp beim Sneaker reinigen: Auch, wenn der Turnschuh nicht in die Trommel darf, die Schnürsenkel – meist aus Baumwolle oder Polyester und ebenfalls oft weiß – können (ohne Schuh) problemlos in der Maschine gewaschen werden. Ein kleiner Lichtblick.

Weiße Schuhsohlen – der Trend geht in die Verlängerung

Sie sehen richtig cool aus, aber nur, solange sie clean sind: weiße Sohlen. Noch vor einiger Zeit zierten die hellen Böden fast ausschließlich Sneaker, inzwischen machen sie vor keinem Schuhmodell mehr Halt – von Sandalen über Dandys bis hin zu Pumps. Dabei hat die weiße Basis immer einen ganz besonderen Effekt auf den Schuh: Eben bekannt aus der Turnschuhmode, verleihen weiße Sohlen jedem Schuh eine sportliche Note.

Aktuell sind vor allem dickere Sohlen beziehungsweise Plateaus in Reinweiß angesagt – vorzugsweise mit markantem Trekking- oder gezacktem Profil. Der Rest des Schuhs zieht farblich mit oder kommt wirkungsvoll in einer Kontrastfarbe daher.

Unser Fashion-Fazit: Welcher Schuhtyp auch immer – alle stehen auf Weiß!

Die schönsten Gabor Schuhe gleich zum Online-Shoppen
  1. Gabor elegante Pumps weiß Lederimitat  - 85.210.71
  2. Gabor elegante Pumps weiß Lederimitat  - 81.250.79