Beige, Khaki und Karamell: Naturtöne sind die Trendfarben der Saison

Nach oben

Naturtöne kombinieren

Naturtöne sind zeitlose Klassiker – so werden sie trendecht gestylt. Schuhe: Gabor. Pumps in Rosa 42.181.35 | Pantoletten in Grün 43.743.11 | Sneaker in Weiß 46.328.51 | Keilsandalen in Braun 46.580.35

Sanfte Alleskönner: Naturtöne sind alles andere als langweilig. Die Kleiderschrank-Basics zeigen sich als wahre Trendteile. Denn Naturtöne haben wunderbare Eigenschaften – sie wirken schick und unaufdringlich und strahlen gleichzeitig Ruhe aus. Dabei bringen helle und warme Nuancen wie Elfenbein, Beige, Mahagoni, Umbra und Khaki sofort den Sommer in unsere Garderobe. Das Beste: Aufgrund ihrer Neutralität lassen sie sich zu sämtlichen Farben aus der Trend-Palette kombinieren – sie sind daher wahre Styling-Allrounder.
Warum die sanften Trendtöne immer edel wirken, verraten wir hier:

Naturtöne mit Weiß kombinieren: Klar und klassisch heißt die neue Styling-Formel

Weiß mit Naturtönen kombinieren

Komplett in Weiß ist die Trend-Formel für diesen Sommer – perfekt abgestimmt mit Schuhen und Accessoires in Naturtönen. Outfit über aboutyou.de

Welche Farbe passt zu Nude? Schuhe in Weiß und Beige von

Elegant mit hautfarbenen Pumps oder sportlich mit weißen Sneakers – Naturtöne lassen sich vielfältig kombinieren. Schuhe: Gabor. Keilsandalen in Beige 45.793.12 | Pumps in Rosa 42.221.35 | Sneakers in Beige 43.316.14 | Mokassins in Weiß 44.260.21 | Sneaker in Weiß 46.418.52 | Keilsandalen in Weiß 45.750.21

Erdtöne kombinieren

Modisch auf der Hut im angesagten Safari-Chic. Outfit über aboutyou.de

Weiß mit Schuhen in Naturtönen stylen

  • Weiß ist die Sommerfarbe schlechthin. Besonders im monochromen All-white-Look wirkt die Farbe elegant wie nie.
  • Ein weißer Hosenanzug gehört diesen Sommer zu den absoluten Lieblingsstücken im Kleiderschrank. Ein wenig subtiler wirken weiße Sommerkleider und Ensembles aus einer Capri-Hose und einer passenden Bluse in Weiß.
  • Dazu: Pumps in Nude und Schuhe in Puder für einen sanften Chic.

Naturtöne mit weißen Schuhen kombinieren

  • Neben Weiß zählen warme Erdtöne zu den absoluten Trend-Nuancen. Unser Stil-Vorbild im Sommer: edler Safari-Chic. Zu einer natürlichen Farbgebung in Sandfarben, Mahagoni und Umbra, überzeugen funktionale Schnitte sowie Accessoires in derselben Farbpalette und aus Naturmaterialien wie Bast, Kork und Quarz.
  • Dazu: Schuhe in Weiß, Elfenbein und Creme runden den angesagten Look stilvoll ab, gerne mit Akzenten in Brauntönen für ein perfekt abgestimmtes Gesamtbild.
  • Auch Animal Print kommt in dieser Kombination ganz groß raus – mehr zum Trend gibt es hier.
SCHUHE IN WEISS UND IN NATURTÖNEN FINDEN SIE HIER

Naturtöne und bunte Farben: So aufregend und abwechslungsreich zeigt sich der Trend

Naturtöne zu Pastellfarben kombinieren

Pastellfarben sorgen für sofortiges Sommergefühl. Kombiniert mit Naturfarben wird der Look perfekt. Outfit über aboutyou.de

braun beige Töne kombinieren

Schuhe in bunten Farben lassen ein Outfit in Naturtönen erst richtig erstrahlen. Kleidung über aboutyou.de

Bunte Farben mit Schuhen in Naturtönen kombinieren

  • Diese Kombis machen Lust auf Sommer: Schuhe in Naturtönen passen wunderbar zu Pastellnuancen und weißen Accessoires – für ein farbenfrohes Sommergefühl vom Feinsten. Nach Lust und Laune kann hier kombiniert werden. Ganz klar, diese Looks sind sofortige Stimmungs-Booster.
  • Dazu: Accessoires und Schuhe in gedeckten Sandfarben. Seien es beige Schuhe mit Absatz oder Sandalen in Beige. Denn: Natürlichkeit ist absolut angesagt.

Naturtöne zu Schuhen in bunten Farben stylen

  • Naturtöne sind dankbare Styling-Partner, bei einem zurückhaltenden Look wirken kontrastierende bunte Schuhe in den Trendfarben Rot, Gelb oder Blau (Classic Blue ist die Pantone Farbe des Jahres) als brillanter Blickfang.
  • Tipp: Die Wahl der Accessoires dezent halten. Eine Tasche in Creme und schlichter Schmuck lassen die Schuhe erst richtig wirken.
SCHUHE FÜR EINEN GEKONNTEN FARBMIX FINDEN SIE HIER

Aus einer Farbfamilie: Ton-in-Ton als zeitloser Komplett-Look

Naturtöne kombinieren

Helles Oliv ist ein sanfter Hingucker, besonders in Kombination mit Beige und Elfenbein. Outfit über aboutyou.de

Pumps schlammfarben, Pantoletten in Taupe und mehr von Gabor

Ob elegant oder sportlich: Schuhe in Naturtönen von Gabor sind echte Multitalente. Schuhe: Gabor. Sneaker in Braun 43.430.12 | Pumps in Beige 41.270.72 | Slipper in Grün 42.433.34 | Pantolette in Gold 43.740.62 | Sneaker in Silber 46.385.63 | Pumps in Bronze 46.571.62 

Warme Erdtöne kombinieren

Warme Erdtöne und Goldnuancen sorgen für einen harmonischen Look. Outfit über aboutyou.de

Naturfarben stilvoll kombinieren

  • Mix und Match aus einer Farbfamilie ist die Königsdisziplin. Es gilt, Farben abwechslungsreich und harmonisch abzustimmen und dabei gekonnt Akzente zu setzen.
  • Taupe und Olivgrün harmonieren wunderbar mit Beige und Elfenbein.
  • Unser Styling-Tipp: Sandfarbene Pumps aus Lack sind ein spannender Kontrast zu einer modernen Lederhose in angesagtem blassen Oliv. Eine verspielte Bluse in Elfenbein und Ohrschmuck in Naturtönen greifen gekonnt die Farbpalette auf und sorgen für einen topmodernen Look für jeden Tag.

Warme Erdtöne mit Goldnuancen und helles Grau zu Silber

  • Schlicht und aufregend zugleich? Der Schlüssel: Moderne Schnitte, Materialien (wie Glattleder vs. Lochspitze oder Seide vs. Metallic-Leder) und Accessoires (grobe Gliederketten, auffällige Animal-Prints und Statement-Ohrschmuck in harmonischen Farben).
  • So sind Goldnuancen die perfekte Ergänzung zu einem Kleid in einem warmen Erdton wie Siena oder Umbra. Schuhe aus gold- oder bronzefarbenen Effektleder runden den Look ab.
  • Wer einen etwas kühleren Look bevorzugt, setzt auf helles Grau in Kombination mit Silber.

Naturtöne begleiten uns auch weiterhin: mehr dazu in unserem Trend-Ausblick

Ob Beige, Camel oder Karamell: Naturtöne, die Ruhe ausstrahlen, feierten auf den Laufstegen 2020/21 ihr großes Comeback. Kein Wunder, dass uns die edlen Farben noch weiterhin begleiten. Denn Erdtöne sind Klassiker und dürfen in keiner Garderobe fehlen. Einen Trend sollte man sich bereits jetzt vormerken: Die warmen Naturfarben werden auch im Winter getragen und trotzen damit der Winter-Tristesse. Ganz klar: Von Erdtönen werden wir auch in Zukunft viel hören und sehen.

Das könnte Sie auch interessieren