Wild West: Cowboy Boots sind der Trend der Saison

Nach oben

Stiefeletten im Cowboy-Stil von Gabor

Streetstyle-Star: Ohne Stiefeletten im Cowboy-Stil geht diesen Herbst und Winter gar nichts. Schuhe: Gabor. Stiefelette in Braun | Stiefel in Blau | Stiefelette in Rosa 

Howdy Cowgirls! Ab jetzt heißt es raus aus dem Sattel und rein in die Trend-Boots, denn der Cowboystiefel wird alltagstauglich. Wer den markanten Schuh bisher mit dramatischen Western und Saloon-Atmosphäre verbunden hat, der kann sich von den neuen Interpretationen des Traditionsstiefels eines besseren belehren lassen. Ob in Braun, Schwarz, Beige oder im angesagten Animal Print – mit Cowboystiefeln bekommt jedes Outfit jetzt ein modisches Upgrade. Die trendigsten Varianten und Styling-Ideen verraten wir hier.

An seiner markanten Schuhspitze, seinem kleinen, leicht schrägen Absatz und seinem rund geformten Schaft kann man den Cowboystiefel sofort erkennen. Seinen Ursprung hat der derbe Boot als Arbeitsschuh amerikanischer Rinderfarmer – dank seiner langen Tradition hat er sich mittlerweile einen wahren Kultstatus eingehandelt. Kein Wunder, dass Westernstiefel derzeit nicht nur die Laufstege, sondern auch die Modemetropolen im Sturm erobern. Wohl kaum ein anderer Schuh verbindet die Gefühle von Freiheit und Coolness so eng miteinander. Doch keine Angst, der Cowboy Boot ist nicht mehr nur etwas für trendaffine Großstadt-Gauchos. In der Mode werden nun die Schlüsselelemente des Western Boots adaptiert und auf spannende Weise neu interpretiert. Edle Materialien und eine typische Formensprache treffen auf feminine Details.
Feinstes Leder, traditionelles Velours-Leder und angesagte Reptilienprägung stehen zur Auswahl und überraschen immer wieder neu. Dazu verleihen Farben wie kräftiges Bordeaux oder zartes Rosa, sowie verschiedene Schafthöhen dem Schuh eine neue Attitüde. Ob als modischer Langschaftstiefel oder legere Stiefeletten, der neue Cowboy Boot ist ein wahres Kombinationswunder!

So wird der Cowboystiefel kombiniert

Ganz besonders eignen sich Cowboystiefel als coole Stilbrecher zu Röhrenjeans, Oversize-Shirt oder Wollpullover. Passend für jede Saison verleiht ein Kleid mit femininen Details wie Spitze oder Volants den derben Boots eine lässige Note.
No-Go: Damit es nicht zu wild wird, sollte auf einen kompletten Cowboy-Look mit Karohemd, Weste oder Poncho verzichtet werden. Wer es gerne ein wenig rustikaler mag, kann gerne gekonnte Akzente mit Accessoires wie einer Veloursledertasche mit Fransen oder einer feminin geschnittenen Lederhose setzen.

Das könnte Sie auch interessieren